Bisons Loimaa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bisons Loimaa
Gegründet 1964
Halle Helsingin Jäähalli
(8500 Plätze)
Homepage www.bisons.fi
Präsident Marko Toivola
Trainer Greg Gibson
Liga VTB United League
  Korisliiga
Farben Rot/Weiss
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts bluesides.png
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts bluesides.png
Kit shorts.svg
Auswärts

Bisons Loimaa ist ein finnischer professioneller Basketballverein aus der Stadt Loimaa. Bisons Loimaa spielt in der finnischen Korisliiga und in der VTB United League.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1964 unter dem Namen Loimaan Korikonkarit gegründet. Nach dem Wiederaufstieg in die höchste finnische Spielklasse Korisliiga 2011 wurde der Verein in Bisons Loimaa umbenannt. Ebenso ist er unter dem Sponsorennamen Nilan Bisons bekannt. In den ersten drei Jahren der Zugehörigkeit zur höchsten finnischen Spielklasse wurde Bisons zwei Mal finnischer Meister und einmal dritter. In der Saison 2013/14 startete Loimaa im ULEB Eurocup. Zwei Spielzeiten 2014–2016 spielten Bisons in der VTB United League. Für die Saison 2016/17 meldete das Team für die 2. finnische Spieldivision.

Saisonübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Season Division Regular Play-off Europa Regional
2011–12 Korisliiga 2. 1.
2012–13 Korisliiga 1. 1.
2013–14 Korisliiga 2. Halbfinale ULEB Eurocup Gruppenphase
2014–15 Korisliiga 4. Finale VTB United League 13.
2015–16 Korisliiga 5. Viertelfinale VTB United League 13.

Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader Bisons Loimaa in der Saison 2015/2016
Achtung: Kaderangabe ist veraltet!
(aktuelle Saison: 2018/2019)
Spieler
Nr. Nat. Name Geburt Größe Info Letzter Verein
Guards (PG, SG)
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Hill 13.09.1987 182
7 FinnlandFinnland Ilari Seppälä 27.03.1993 188
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Remon Nelson 23.08.1990 180
20 FinnlandFinnland Mikko Koivisto 27.10.1988 175
23 FinnlandFinnland Ville Makalainen 27.02.1987 194
25 FinnlandFinnland Villematti Kopio 5.3.1992 182
30 FinnlandFinnland Mario Edwards 18.1.1988 191
Forwards (SF, PF)
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martin Zeno 15.11.1985 197
8 FinnlandFinnland Matias Ojala 20.07.1989 197
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ronald Clark 12.03.1981 196
12 FinnlandFinnland Eero Aaltonen 12.12.1990 194
21 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jacob Burtschi 21.05.1984 200
34 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ike Udanoh 02.08.1989 203
Center (C)
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Jackson 13.10.1990 205
11 FinnlandFinnland Tuukka Kotti 18.02.1981 205
41 FinnlandFinnland Erkka Lahti 10.03.1995 204
Trainer
Nat. Name Position
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Greg Gibson Chef
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Damion Dantzler Co
Legende
Abk. Bedeutung
A-Nat Nationalspieler
Quellen
Teamhomepage
Ligahomepage
Stand: 13.11.2015

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Finnischer Meister 2012, 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]