Kunstverein Freiburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Kunstvereins Freiburg

Der Kunstverein Freiburg ist ein 1827 in Freiburg im Breisgau gegründeter Kunstverein, der sich der Förderung zeitgenössischer Kunst widmet. Der Verein hat seine Ausstellungs- und Geschäftsräume im Marienbad, einem ehemaligen Schwimmbad in der Freiburger Altstadt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstverein in der Dreisamstraße

Der 1827 gegründete Kunstverein Freiburg gehört zu den ältesten Kunstvereinen Deutschlands. Im ausgehenden 19. Jahrhundert und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts befasste sich der Verein vornehmlich mit der Klassischen Moderne. Heute zeigt der Verein im Jahr ungefähr fünf bis acht größere Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, organisiert Vorträge und andere Bildungsangebote und veranstaltet Kunstreisen.

1997 bezog der Verein das Marienbad in der Dreisamstraße. Hauptausstellungsraum ist die ehemalige Große Schwimmhalle mit ihrer umlaufenden Galerie, die mit einer Fläche von 400 m² bei einer Deckenhöhe von neun Metern und Belichtung durch ein großflächiges Oberlicht Raum für große Installationen bietet.[1] Das ursprüngliche Marienbad ist ein Jugendstilgebäude nach einem Entwurf des Freiburger Architekten Joseph Ruh, und wird heute vom Freiburger Kinder- und Jugendtheater als Spielstätte genutzt. Die Große Halle wurde 1938 als Anbau auf dem Nachbargrundstück errichtet, und beherbergt heute den Kunstverein.[2]

2008 hatte der Kunstverein gut 500 Mitglieder und ein Jahresbudget von knapp 180.000 Euro.[3] Direktor des Kunstvereins war von 1990 bis 2000 Stephan Berg, dann Dorothea Strauss, die 2005 von Felicity Lunn abgelöst wurde. Seit dem vorfristigen Endes der Amtszeit Lunns 2008 ist Caroline Käding Direktorin, die vorher bei der Kestnergesellschaft war.[4]

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dirk Görtler: 181 Jahre Kunstverein Freiburg (1827-2008). Kunstverein Freiburg, Freiburg im Breisgau 2008.
  • 25 Jahre Kunstverein Freiburg im Breisgau : vom Kriegsende 1945 bis zur 850-Jahrfeier der Stadt Freiburg 1970. Kunstverein Freiburg, Freiburg im Breisgau 1970.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kunstverein Freiburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kunstverein Freiburg - Profil. (Abgerufen am 8. Juli 2012.)
  2. Neuer Nutz in altem Putz: Theater im Marienbad. In: Fudder.de vom 18. Dezember 2007. (Abgerufen am 17. November 2010.)
  3. unser e.V.: Kunstverein Freiburg. In: art vom 1. Oktober 2008.
  4. Volker Bauermeister: Vernehmliches Aufatmen. In: Badische Zeitung vom 28. Juni 2008.

Koordinaten: 47° 59′ 26,7″ N, 7° 51′ 5,3″ O