Lars Lagerpusch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Lars Lagerpusch
Spielerinformationen
Voller Name Lars Thorben Lagerpusch
Geburtstag 28. März 1998
Geburtsort Braunschweig, Deutschland
Größe 205 cm
Position großer Flügel
Vereinsinformationen
Verein Basketball Löwen Braunschweig
Liga BBL

Lars Thorben Lagerpusch (* 28. März 1998 in Braunschweig) ist ein deutscher Basketballspieler, der zum Kader des Erstligisten Basketball Löwen Braunschweig zählt. Lagerpusch misst 2,05 Meter, er bekleidet die Position des großen Flügelspielers.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lagerpusch entstammt der Jugendabteilung der SG Braunschweig.[1]

In der Saison 2013/14 kam er erstmals im Herrenbereich zum Einsatz und absolvierte für die SG Braunschweig zehn Partien in der 2. Bundesliga Pro B.[2]

Im März 2014 wurde er mit 39 weiteren Nachwuchsspielern aus unterschiedlichen europäischen Ländern zum „Jordan Brand Classic Camp“ nach Barcelona eingeladen.[3]

Im Juni 2015 unterzeichnete er bei den Basketball Löwen Braunschweig einen Vierjahresvertrag.[4]

Er stand in der Saison 2015/16 im Kader des Braunschweiger Erstligisten, kam aber primär bei den MTV Herzögen Wolfenbüttel in der 2. Bundesliga Pro B zum Einsatz,[5] mit denen die Braunschweiger eine Kooperation verbindet. Darüber hinaus sammelte Lagerpusch Spielpraxis in der Braunschweiger U19-Mannschaft in der Nachwuchs Basketball Bundesliga.[6] Sein Debüt in der ersten Bundesliga feierte er am 23. Dezember 2015 im Spiel gegen Bayern München.[7]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2014 nahm er mit der deutschen Nationalmannschaft an der Europameisterschaft der Altersklasse unter 16 Jahren teil und verbuchte während des Turniers in neun Einsätzen im Schnitt 12,0 Punkte sowie 4,3 Rebounds und 1,8 Vorlagen.[8]

Lagerpusch gewann im Frühjahr 2016 mit der deutschen U18-Nationalmannschaft das Albert-Schweitzer-Turnier.[9] Im Dezember 2016 erreichte er mit der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes den vierten Platz bei der U18-EM in der Türkei.[10] Bei der U19-Weltmeisterschaft 2017 kam er in allen sieben Turnierspielen zum Einsatz und erreichte mit der deutschen Mannschaft den fünften Platz. Lagerpusch erzielte im Laufe des Turniers im Schnitt 9,1 Punkte und 5,3 Rebounds pro Partie.[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Talente mit Perspektive“ Lars Lagerpusch war dabei und ist im U13 Kader | SG-Braunschweig. In: www.sg-braunschweig.de. Abgerufen am 15. Februar 2016.
  2. SG Braunschweig Statistics. Eurobasket.com, abgerufen am 15. Februar 2016 (englisch).
  3. Basketball Braunschweig: Lars Lagerpusch nimmt am “Jordan Brand Classic Camp 2014” teil. In: www.basketball-loewen.de. Abgerufen am 15. Februar 2016.
  4. Basketball Braunschweig: Löwen binden Talent Lars Lagerpusch langfristig an sich. In: www.basketball-loewen.de. Abgerufen am 15. Februar 2016.
  5. 2. Basketball-Bundesliga | Spieler. In: www.zweite-basketball-bundesliga.de. Abgerufen am 15. Februar 2016.
  6. Teams der NBBL Nordost. In: NBBL und JBBL. Abgerufen am 15. Februar 2016 (de-de).
  7. Beko BBL - 23190 Lars LAGERPUSCH. In: www.beko-bbl.de. Abgerufen am 15. Februar 2016.
  8. Lars Lagerpusch | U16 European Championship Men (2014) | FIBA Europe. In: www.fibaeurope.com. Abgerufen am 15. Februar 2016.
  9. AST 2016: Deutschland erstmals Turniersieger! «  Deutscher Basketball Bund. In: www.basketball-bund.de. Abgerufen am 2. April 2016.
  10. Germany at the FIBA U18 European Championship Division A 2016 - FIBA.com. In: FIBA.com. Abgerufen am 22. Dezember 2016.
  11. http://www.fiba.basketball/fr/world/u19/2017/Germany#tab=overview,average_statistics