Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2003/20 km Gehen der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
9. Leichtathletik-Weltmeisterschaften
World championships in athletics 2003 Paris Saint-Denis.jpg
Disziplin 20-km-Gehen
Geschlecht Frauen
Teilnehmer 42 Geherinnen aus 26 Ländern
Austragungsort FrankreichFrankreich Paris
Wettkampfort Rundkurs durch Paris
Wettkampfphase 30. August
Medaillengewinnerinnen
Goldmedaille Jelena Nikolajewa (RusslandRussland RUS)
Silbermedaille Gillian O’Sullivan (IrlandIrland IRL)
Bronzemedaille Waljanzina Zybulskaja (WeissrusslandWeißrussland BLR)

Das 20-km-Gehen der Frauen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2003 wurde am 30. August 2003 in den Straßen der französischen Stadt Paris ausgetragen.

Mit der Russin Jelena Nikolajewa entschied eine der erfolgreichsten Geherinnen ihrer Zeit diesen Wettbewerb für sich. Sie war auf der früher ausgetragenen 10-km-Distanz Olympiasiegerin von 1996, Olympiazweite von 1992, WM-Dritte von 1995 und EM-Dritte von 1994. Über zwanzig Kilometer hatte sie im Vorjahr EM-Silber gewonnen und im Mai der laufenden Saison den bestehenden Weltrekord egalisiert.
Den zweiten Rang belegte die Irin Gillian O’Sullivan.
Bronze ging an die weißrussische Vizeweltmeisterin von 2001 Waljanzina Zybulskaja, die 1997 über zehn Kilometer WM-Bronze gewonnen hatte.

Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bestehende Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltrekord[1] 1:26:22 h China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yan Guangzhou, Volksrepublik China 19. November 2001
RusslandRussland Jelena Nikolajewa Tscheboksary, Russland 18. Mai 2003
Weltmeisterschaftsrekord 1:27:48 h RusslandRussland Olimpiada Iwanowa WM 2001 in Edmonton, Kanada 9. August 2001
Panoramablick vom Triumphbogen auf Paris

Anmerkung:
Rekorde wurden im Marathonlauf und Straßengehen wegen der unterschiedlichen Streckenbeschaffenheiten mit Ausnahme von Meisterschaftsrekorden über viele Jahrzehnte hinweg nicht geführt. Wang Yan erzielte am 18. Mai 2003 den ersten offiziellen Weltrekord im 20-km-Gehen.

Rekordverbesserung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die russische Weltmeisterin Jelena Nikolajewa verbesserte den bestehenden WM-Rekord im Wettbewerb am 24. August um 56 Sekunden auf 1:26:52 h.

Außerdem gab es einen Kontinentalrekord und drei Landesrekorde.

Durchführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier gab es keine Vorrunde, alle 42 Geherinnen traten gemeinsam zum Finale an.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claudia Ștef kam auf den neunten Platz
Melanie Seeger stellte als Achte einen neuen deutschen Rekord auf
Susana Feitor – Rang neun

24. August 2003, 9:30 Uhr

Platz Name Nation Zeit (h)
1 Jelena Nikolajewa RusslandRussland Russland 1:26:52 CR
2 Gillian O’Sullivan IrlandIrland Irland 1:27:34
3 Waljanzina Zybulskaja WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 1:28:10 NR
4 Tatjana Gudkowa RusslandRussland Russland 1:28:53
5 Claudia Ștef RumänienRumänien Rumänien 1:29:09
6 Rossella Giordano ItalienItalien Italien 1:29:14
7 Athanasia Tsoumeleka GriechenlandGriechenland Griechenland 1:29:34 NR
8 Melanie Seeger DeutschlandDeutschland Deutschland 1:29:44 DR
9 Susana Feitor PortugalPortugal Portugal 1:30:15
10 Elisa Rigaudo ItalienItalien Italien 1:30:34
11 Jane Saville AustralienAustralien Australien 1:30:51
12 Olive Loughnane IrlandIrland Irland 1:30:53
13 Xu Aihui China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:31:34
14 Kristina Saltanovič Litauen 1989Litauen Litauen 1:32:13
15 Vera Santos PortugalPortugal Portugal 1:32:43
16 Sonata Milušauskaité Litauen 1989Litauen Litauen 1:32:58
17 Vira Zozulya UkraineUkraine Ukraine 1:33:34
18 Geovana Irusta BolivienBolivien Bolivien 1:33:42 SR
19 Fatiha Ouali FrankreichFrankreich Frankreich 1:34:01
20 Sabine Krantz DeutschlandDeutschland Deutschland 1:34:08
21 Barbora Dibelková TschechienTschechien Tschechien 1:34:44
22 Svetlana Tolstaya KasachstanKasachstan Kasachstan 1:35:11
23 Daniela Cârlan RumänienRumänien Rumänien 1:36:02
24 Joanne Dow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1:36:32
25 Ryoko Sakakura JapanJapan Japan 1:38:00
26 Gabrielle Gorst NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1:38:51
27 Monica Svensson SchwedenSchweden Schweden 1:39:21
28 Teresita Collado GuatemalaGuatemala Guatemala 1:41:19
DNF Maria Teresa Gargallo SpanienSpanien Spanien
Olimpiada Iwanowa RusslandRussland Russland
Elisabetta Perrone ItalienItalien Italien
Maria del Rosario Sánchez MexikoMexiko Mexiko
María Vasco SpanienSpanien Spanien
DSQ Norica Câmpean RumänienRumänien Rumänien
Mari Cruz Díaz SpanienSpanien Spanien
Natalja Fedoskina RusslandRussland Russland
Gao Kelian China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Wolha Kardapolzawa WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Kim Mi-jung Korea SudSüdkorea Südkorea
Kjersti Plätzer NorwegenNorwegen Norwegen
Song Hongjuan China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Yufang Yuan MalaysiaMalaysia Malaysia

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IAAF Weltrekorde. 20 km Gehen Frauen auf rekorde-im-sport.de, abgerufen am 16. September 2020