Lentiai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lentiai
Staat: Italien
Region: Venetien
Provinz: Belluno (BL)
Gemeinde: Borgo Valbelluna
Koordinaten: 46° 3′ N, 12° 1′ OKoordinaten: 46° 3′ 0″ N, 12° 1′ 0″ O
Höhe: 261 m s.l.m.
Fläche: 37,61 km²
Einwohner: 2.959 (31. Dez. 2017)
Bevölkerungsdichte: 79 Einw./km²
Demonym: Lentiaiesi
Telefonvorwahl: 0437 CAP: 32020

Lentiai ist eine Fraktion der nordostitalienischen Gemeinde (comune) Borgo Valbelluna in der Provinz Belluno in Venetien. Lentiai liegt etwa 18 Kilometer westsüdwestlich von Belluno im Valbelluna und grenzt unmittelbar an die Provinz Treviso.

Die Gemeinde Lentiai wurde am 30. Januar 2019 mit Mel und Trichiana zur neuen Gemeinde Borgo Valbelluna zusammengeschlossen. Sie hatte zuletzt 2959 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017) auf einer Fläche von 37,61 km². Lentiai war Teil der Comunità Montana Val Belluna. Die nordwestliche Gemeindegrenze bildete der Piave. Die Nachbargemeinden waren Cesiomaggiore, Feltre, Mel, Santa Giustina, Valdobbiadene und Vas. Zur Gemeinde gehörten die Fraktionen Boschi, Canai, Cesana, Colderù, Marziai, Ronchena, Stabie und Villapiana.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lentiai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien