Liga MX 2017/18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Saison 2017/18 der mexikanischen Fußballliga MX begann am Freitag, 21. Juli 2017 mit der Begegnung zwischen dem Club Atlético Monarcas Morelia und dem Club de Fútbol Rayados de Monterrey, die torlos endete.[1]

Ebenfalls am selben Tag fand die Partie zwischen dem Club Tijuana Xoloitzcuintles de Caliente und dem Club Deportivo Social y Cultural Cruz Azul statt, die der Gast aus der Hauptstadt mit 2:0 gewann. Beide Treffer für die Cementeros erzielte der spanische Mittelfeldspieler Édgar Méndez[2] in seinem allerersten Pflichtspiel in Mexiko.[3]

Veränderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der am Ende der Vorsaison abgestiegene Chiapas FC, der seit seiner Gründung im Jahr 2002 in der höchsten Spielklasse vertreten war, wird ersetzt durch den Aufsteiger der Vorsaison, Lobos de la BUAP, der zum allerersten Mal überhaupt in der höchsten Spielklasse vertreten ist.

Liguillas der Apertura 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In drei von vier Fällen setzte sich eine Mannschaft bei Torgleichheit nach Hin- und Rückspiel jeweils nur aufgrund der besseren Platzierung in der Punktspielrunde durch.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Deportivo Toluca 3:3  Monarcas Morelia 2:1 1:2
Club León 2:2  UANL Tigres 1:1 1:1
Cruz Azul 0:0  Club América 0:0 0:0
CF Atlas 2:6  CF Monterrey 1:2 1:4

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Club América 0:4  UANL Tigres 0:1 0:3
Monarcas Morelia 0:5  CF Monterrey 0:1 0:4

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum fünften Mal in den letzten sieben Meisterschaftsturnieren und zum dritten Mal in Folge erreichen die UANL Tigres die Finalspiele. Weil die Tigres dort auf den Stadtrivalen CF Monterrey trafen, wurde erstmals in der Geschichte des mexikanischen Fußballs ein Clásico Regiomontano im Meisterschaftsfinale ausgetragen. Hierbei setzten sich die Tigres durch und gewannen ihren insgesamt sechsten Meistertitel und den Dritten in den letzten drei Jahren.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
UANL Tigres 3:2  CF Monterrey 1:1 2:1

Tabellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle der Apertura 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
01. CF Monterrey 17 11 4 02 29:12 +17 37
02. UANL Tigres 17 09 5 03 28:16 +12 32
03. Club América 17 09 3 05 23:18 +05 30
04. Monarcas Morelia 17 08 5 04 25:17 +08 29
05. Deportivo Toluca 17 08 5 04 24:21 +03 29
06. CD Cruz Azul 17 07 6 04 22:22 +00 27
07. Club León 17 08 2 07 23:19 +04 26
08. CF Atlas 17 07 4 06 23:19 +04 25
09. Club Necaxa 17 06 6 05 19:15 +04 24
10. Lobos de la BUAP 17 07 2 08 26:31 05 23
11. Club Tijuana 17 06 3 08 17:23 06 21
12. CF Pachuca 17 05 4 08 23:25 02 19
13. Chivas Guadalajara 17 04 6 07 21:23 02 18
14. Santos Laguna 17 03 9 05 20:23 03 18
15. Puebla FC 17 03 7 07 14:20 06 16
16. Querétaro FC 17 03 7 07 19:27 08 16
17. TR Veracruz 17 04 2 11 14:28 –14 14
18. UNAM Pumas 17 03 4 10 14:25 –11 13

Kreuztabelle 2017/18[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Der Name der Heimmannschaft ist in der linken Spalte, das Logo der Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet. (Stand: Abschluss der Apertura 2017)

2017/18 AME Atlas Cruz Azul Guadalajara León Lobos BUAP Monterrey Morelia Necaxa Pachuca Puebla Querétaro Santos Laguna TIJ Toluca UNL UNAM Veracruz
América 2:1 0:1 1:1 0:1 2:2 2:1 2:0
Atlas 0:1 1:1 0:1 1:1 1:0 1:1 2:1 2:0
Cruz Azul 1:3 2:1 1:1 1:1 2:1 0:0 1:2 1:0
Guadalajara 1:2 1:2 1:2 2:2 0:1 0:0 3:1 0:0 1:1
León 2:1 0:3 2:2 0:2 1:2 3:1 1:2 1:0 6:2
Lobos 2:3 3:0 0:3 2:1 1:3 3:2 2:2 1:2
Monterrey 2:0 2:1 4:1 1:0 2:0 1:1 4:1 2:0 1:0
Morelia 2:0 1:2 0:0 0:0 1:2 1:1 3:0 3:3
Necaxa 2:1 1:1 0:3 5:0 1:2 1:1 1:0 1:0 0:0
Pachuca 0:2 4:0 1:3 0:0 1:0 0:1 2:2 2:1 4:1
Puebla 1:2 0:0 0:1 0:1 2:0 1:1 2:2 1:1 3:0
Querétaro 2:2 1:2 1:2 0:4 2:2 2:1 1:2 1:3 1:1
Santos Laguna 0:1 0:1 1:1 3:2 2:2 0:0 0:0 1:1 2:3
Tijuana 1:1 0:2 2:1 0:3 2:1 2:0 0:1 0:0
Toluca 1:2 3:2 3:1 3:1 0:1 0:0 2:1 3:2 3:1 2:1
U.A.N.L. 1:0 3:2 1:0 5:0 1:1 3:0 2:0 1:0
U.N.A.M. 1:4 2:0 2:0 0:1 1:2 1:0 2:2 0:2
Veracruz 2:3 0:1 2:1 0:2 2:0 1:1 0:1 1:0

Torschützenliste der Apertura - Reguläre Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler alphabetisch sortiert.

Platz Spieler Mannschaft Tore
01 ArgentinienArgentinien Mauro Boselli Club León 11
KolumbienKolumbien Avilés Hurtado CF Monterrey 11
03 ArgentinienArgentinien Julio Furch Santos Laguna 09
KolumbienKolumbien Julián Quiñones Lobos de la BUAP 09
PeruPeru Raúl Ruidíaz Monarcas Morelia 09
EcuadorEcuador Enner Valencia UANL Tigres 09
07 MexikoMexiko Víctor Guzmán CF Pachuca 08
ChileChile Felipe Mora Cruz Azul 08
BrasilienBrasilien Camilo Sanvezzo Querétaro FC 08
KolumbienKolumbien Fernando Uribe Deportivo Toluca 08
Stand: Ende der Saison[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CA Monarcas Morelia vs CF Rayados de Monterrey 0-0 bei de.soccerway.com
  2. Club Tijuana vs CDSC Cruz Azul 0-2 bei de.soccerway.com
  3. Profil von Edgar Méndez bei de.soccerway.com
  4. Liga MX Statistiken. ligabancomer.mx, 11. Dezember 2016; abgerufen am 11. Dezember 2017.