Lilbi (Hiiumaa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 58° 56′ N, 22° 33′ O

Karte: Estland
marker
Lilbi
Magnify-clip.png
Estland

Lilbi ist ein Dorf (estnisch küla) in der Landgemeinde Hiiumaa (2013 bis 2017: Landgemeinde Hiiu, davor Landgemeinde Kõrgessaare) auf der zweitgrößten estnischen Insel Hiiumaa (deutsch Dagö).

Beschreibung und Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lilbi hat fünf Einwohner (Stand 31. Dezember 2011).[1] Bei dem Dorf fließt der 17,8 km lange Bach Armioja.

Die Bezeichnung des Ortes stammt wahrscheinlich von dem im 17. Jahrhundert auf Hiiumaa verbreiteten Männernamen Lüll.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://pub.stat.ee/
  2. http://www.laukaselts.ee/moodul.php?moodul=CMS&Komponent=Lehed&id=66&sm_id=212@1@2Vorlage:Toter Link/www.laukaselts.ee (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.