Liste bekannter Christlicher Archäologen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In der Liste bekannter Christlicher Archäologen werden Personen gesammelt, die für dieses Fach habilitiert wurden, als Autoren relevant sind oder andere bedeutende Beiträge zur Christlichen Archäologie geleistet haben. Was das Fach Christliche Archäologie umfasst, ist im Einzelnen umstritten, siehe unter Christliche Archäologie. Danach beschäftigt sie sich entweder mit der christlichen Kunst der ersten sechs Jahrhunderte nach der Zeitenwende oder aber mit den materiellen Hinterlassenschaften der Spätantike, gleich ob christlich, heidnisch oder profan. Beziehungen bestehen zur Biblischen Archäologie, die die Hinterlassenschaft aus alttestamentlicher Zeit untersucht, der Klassischen-, Vorderasiatischen- und Provinzialrömischen Archäologie, Alten Geschichte, Ägyptologie sowie der Epigraphik, Papyrologie, Numismatik und Byzantinistik, die sich häufig auch mit Aspekten der frühchristlichen bzw. spätantiken Kunst und Kultur beschäftigen. An theologischen Fakultäten wird die Christliche Archäologie zum Teil von den Dozenten der Alten Kirchengeschichte mit vertreten.

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]