Liste der Besatzungsmitglieder der Bounty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Replik der Bounty – Bounty II

Diese Liste enthält kurze biographische Hinweise zur Besatzung der Bounty. Die Bounty war ein dreimastiges Segelschiff der britischen Admiralität, das 1787 unter Führung von Lieutenant (Kapitänleutnant) William Bligh zu einer Reise in die Südsee aufbrach, um Stecklinge des Brotfruchtbaums aus Tahiti zu den Antillen zu bringen. Auf der Rückreise kam es zur Meuterei, in deren Folge ein Teil der Besatzung zusammen mit Kapitän Bligh in einer Barkasse auf dem Pazifik ausgesetzt wurden. Bligh schaffte die nautische Leistung, das Boot und die Ausgesetzten bis nach Batavia zu manövrieren und von dort nach England zurückzukehren. Die Daten der Liste entstammen vor allem aus Blighs Bericht, den er der königlichen Marine vorlegte, aber auch den Gerichtsakten und den Akten des Anwalts Edward Christians, des Bruders von Fletcher Christian.[1] Sie dokumentiert das Verhalten während der Meuterei, aber auch den weiteren Verbleib der Besatzungsmitglieder.

Alphabetische Liste der Besatzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name (Lebensdaten) Rang bzw. Funktion Alter 1787* Loyalität** Anmerkungen Bild
John Adams alias Alexander Smith
* 4. November 1766
† 5. März 1829 Pitcairn
Vollmatrose
(Able Seaman)
21 TP Heuerte aus unbekannten Gründen unter falschem Namen an, möglicherweise wegen verübter Straftaten, aktiv an der Meuterei beteiligt, nach Pitcairn gesegelt, starb 1829 auf Pitcairn.[2]
John Adams Bounty.jpg
William Bligh
* 9. September 1754 Plymouth
† 7. Dezember 1817 London.
Kommandant im Range eines Leutnants 33 L 1811 Konteradmiral, 1814 Vizeadmiral, starb 1817.
WilliamBligh.jpeg
William Brown
* ca. 1762
† 20. September 1793 Pitcairn
Zweiter Gärtner
( Botanist’s assistant)
25 TP Aktiv an der Meuterei beteiligt, nach Pitcairn gesegelt, am 20. September 1793 von Polynesiern getötet.
Thomas Burkett (Burkitt)
*
† 29. Oktober 1792 Portsmouth
Vollmatrose
(Able Seaman)
26 TF† Zum Zeitpunkt der Meuterei unentschlossen, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verurteilt und am 29. Oktober 1792 erhängt auf der HMS Brunswick[3]
Michael Byrn (Byrne) Vollmatrose
(Able Seaman)
26 TF Geiger, zum Zeitpunkt der Meuterei unentschlossen, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verblieb gegen seinen Willen auf der Bounty, freigesprochen.
Fletcher Christian
* 25. September 1764 Brigham
† 20. September 1793 Pitcairn
Steuermannsmaat
(Master’s Mate)
23 TP Im Laufe der Reise Dritter Wachoffizier, später Acting Lieutenant; aktiv an der Meuterei beteiligt, nach Pitcairn gesegelt, am 20. September 1793 von Polynesiern getötet, nach anderen Quellen am 3. Oktober 1793.
Fletcher Christian2.jpg
Charles Churchill
*1759[4]
† April 1790 Tahiti
Wachtmeister
(Master-at-Arms)
28 T† Zum Zeitpunkt der Meuterei unentschlossen, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, im April 1790 von Thompson auf Tahiti ermordet.
William Cole
* 1761
† März 1833[5]
Bootsmann
(Boatswain)
26 L Auch für die Disziplin innerhalb der Crew zuständig.
Joseph Coleman
* 1749[6]
† ?
Waffenmeister
(Armourer)
38 TF Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verblieb gegen seinen Willen auf der Bounty, freigesprochen.
Thomas Ellison
* 1772
† 29. Oktober 1792 Portsmouth
Vollmatrose
(Able Seaman)
15 TF† Zum Zeitpunkt der Meuterei unentschlossen, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verurteilt und am 29. Oktober 1792 erhängt auf der HMS Brunswick.[3]
William Elphinstone
* ?
† Oktober 1789 Batavia
Steuermannsmaat
(Master’s Maat)
36 L† 1789 in Batavia dem Fieber erlegen.
John Fryer
* 15. August 1753 Wells-next-the-Sea
† 26. Mai 1817 ebenda
Steuermann
(Sailing Master)
36 L Erster Wachoffizier, zeitweilig auf Blighs Anordnung auf der Heimreise in Ketten gelegt.
John Fryer 1807
Thomas Hall
* ca. 1749
† 11. Oktober 1789 Batavia
Koch
(Cook)
38 L† Starb 1789 in Batavia an Fieber.
John Hallet
* ca. 1767
† 1. Dezember 1794 Bedford
Fähnrich
(Midshipman)
20 L Starb 1794.
Thomas Hayword
* 1767
† 1798
Fähnrich
(Midshipman)
20 L Wurde in der Matavai-Bucht wegen eines Wachvergehens zehn Wochen in Ketten gelegt, starb wahrscheinlich 1798.
Peter Heywood
* 6. Juni 1772 Douglas (Isle of Man)
† 10. Februar 1831 London
Fähnrich
(Midshipman)
15 TFB Als Vollmatrose gemustert, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verurteilt, aber begnadigt. Später Kapitän zur See.
Peter Heywood 1793.jpg
Heinrich Hillbrant
* 1764 Raum Hannover
† 29. August 1791 Pazifik
Böttcher
(Cooper)
23 TFE† Aus dem Raum Hannover, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, starb am 29. August 1791 in Ketten beim Untergang der HMS Pandora.
Thomas Huggan
*1745[7]
† 9. Dezember 1788 Tahiti
Schiffsarzt
(Surgeon)
42 LV† Vor der Meuterei 1788 auf Tahiti an Alkoholismus verstorben.
Robert Lamb
* 1766
† 11. Oktober 1789 Batavia
Metzger
(Butcher) und Vollmatrose
(Able Seaman)
21 L† 1789 in Batavia dem Fieber erlegen, nach anderen Quellen auf See zwischen Batavia und Kapstadt.
Lawrence LeBogue Segelmacher
(Sailmaker)
? L Aus Frankreich, begleitete später Bligh bei der zweiten Baumfrucht-Expedition.
Thomas Denman Ledward
* 1762
† 1842[8]
Maat des Schiffsarztes
(Surgeon’s Mate)
? L Nach Huggans Tod befördert, starb nach 1791, da er in dem Jahr Schiffsarzt auf der HMS Discovery war.
Peter Linkletter
* 1757
† Oktober 1789 Batavia
Rudergänger
(Quartermaster)
30 L† 1789 in Batavia dem Fieber erlegen.
Isaac Martin
* 1759
† 20. September 1793 Pitcairn
Vollmatrose
(Able Seaman)
28 TP Aus Philadelphia, nach Pitcairn gesegelt, am 20. September 1793 von Polynesiern getötet.
William McCoy
* ca. 1762
† 1797/98 Pitcairn
Vollmatrose
(Able Seaman)
25 TP Aus Aberdeen, nach Pitcairn gesegelt, Schnapsbrenner auf Pitcairn, in Trunkenheit mutmaßlich in Selbstmordabsicht von Klippen zu Tode gestürzt, 1797/1798.
Thomas McIntosh Zimmermannsmaat
(Carpenter’s Mate)
28 TF Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verblieb gegen seinen Willen auf der Bounty, freigesprochen.
John Mills
* 1749 Aberdeen
† Oktober 1793 Pitcairn
Konstablermaat
(Gunner’s Maat)
38 TP Aus Aberdeen, nach Pitcairn gesegelt, auf Pitcairn im Oktober 1793 ermordet.
John Millward
* 1768
† 29. Oktober 1792 Portsmouth
Vollmatrose
(Able Seaman)
19 TF† Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verurteilt und am 29. Oktober 1792 erhängt auf der HMS Brunswick.[3]
James Morrison
* 1760
† 1807
Bootsmannsmaat
(Boatswain’s Mate)
26 TFB Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verurteilt, aber begnadigt.
William Muspratt
* 1759
† 1797
Kochgehilfe
(Assistant of the Cook)
28 TFB Kapitänssteward, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verurteilt, aber begnadigt. 1797 auf der HMS Bellerophon gestorben.
David Nelson
* vor 1756
† 20. Juli 1789 Timor
Botaniker (Zivilist) >31 L† Bevor Nelson unter William Bligh auf der Bounty mitfuhr, begleitete er als botanischer Sammler bereits die dritte Reise von James Cook. Über sein Leben davor ist nichts bekannt. 1776 wurde er als botanischer Sammler für Cooks Reise empfohlen. Bei seiner Rückkehr nach London im Jahr 1780 arbeitete er als Gärtner in Kew Gardens für sieben Jahre. Während der Meuterei stand er loyal zum Kapitän und war einer der 19 ausgesetzten Männer in der Barkasse. Er überlebte die 5000 Kilometer lange Reise nach Timor, aber ein paar Tage nach der Ankunft bekam er bei der botanischen Arbeit in den Bergen eine Erkältung und starb daran.[9]
Charles Norman Zimmermannsmaat
(Carpenter’s Mate)
26 TF Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, verblieb gegen seinen Willen auf der Bounty, freigesprochen.
John Norton
* ?
† 2. Mai 1789
Rudergänger
(Quartermaster)
? L† Auf Tofua am 2. Mai 1789 von Einheimischen gesteinigt.
William Peckover
* 18. Juni 1748 Aynho
† nach 1801[10]
Konstabler
(Gunner)
29 L Für die Geschütze zuständiger Unteroffizier.
William Purcell
* 1762
† 10. März 1834
Zimmermann
(Carpenter)
25 L Starb als letztes Mitglied der Bounty-Besatzung 1834.
Matthew Quintal
* 3. März 1766 Padstow
† 1799 Pitcairn
Vollmatrose
(Able Seaman)
21 TP Nach Pitcairn gesegelt, setzte am 23. Januar 1790 das Schiff in Brand, später wie McCoy dem Alkohol verfallen, 1799 wegen Drohungen gegen die verbliebene Bevölkerung von Adams und Young auf Pitcairn mit einer Axt getötet.
John Samuel
* 1761 Edinburg
† vor 1825[11]
Schiffsschreiber
(Clerk)
26 L Blighs Diener.
George Simpson
* 1760
† 1801[12]
Rudergängermaat
(Quartermaster’s Mate)
27 L
Richard Skinner
* 1765[13]
† 29. August 1791
Vollmatrose
(Able Seaman) und Barbier
(Barber)
22 TFE† Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, starb am 29. August 1791 in Ketten beim Untergang der HMS Pandora.
John Smith Steward
(Servant)
36 L Blighs persönlicher Diener, nach anderen Quellen war Samuel der Diener und Smith Koch.
George Steward
* ca. 1766
† 29. August 1791
Fähnrich
(Midshipman)
21 TFE† Als Vollmatrose gemustert, nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, starb am 29. August 1791 in Ketten beim Untergang der HMS Pandora.
John Summer
* ca. 1763
† 29. August 1791
Vollmatrose
(Able Seaman)
24 TFE† Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, starb am 29. August 1791 in Ketten beim Untergang der HMS Pandora.
Matthew Thompson
* ca. 1759
† April 1790 Tahiti
Vollmatrose
(Able Seaman)
28 T† Nach der Meuterei auf Tahiti geblieben, ermordet 1790, nachdem er Churchill erschossen hatte
Robert Tinkler
* 1770
† 1816[14]
Fähnrich
(Midshipman)
17 L Als Vollmatrose gemustert.
James Valentine
* 1759[15]
† 9. Oktober 1788
Matrose
(Ordinary Seaman)
28 LV† Starb vor der Meuterei 1788 an Skorbut
John Williams
* 1761
† 20. September 1793 Pitcairn[16]
Maat des Waffenmeister
(Armourer’s mate)
23 TP Nach Pitcairn gesegelt, am 20. September 1793 von Polynesiern getötet.
Edward „Ned“ Young
* ca. 1762 St. Kitts
† 25. Dezember 1800 Pitcairn
Fähnrich
(Midshipman)
25 TP Als Vollmatrose gemustert, er kam zwar aus einer armen Familie, besuchte aber die Schule. Auf der Bounty war er ohne Planposten. Während der Meuterei schlief er und verpasst das Ereignis ohne sich zwischen den Meuterern und dem Kapitän entscheiden zu müssen. Er floh später mit nach Pitcairn, wo er zunächst friedlich lebte. Ab 1799 litt er an Asthma. Zur gleichen Zeit konvertierte er zum Christentum und brachte John Adams und einigen der Nachkommen das Lesen bei. Vermutlich starb er am Asthma.[17]
* Alter zum Zeitpunkt der Abreise am 23. Dezember 1787

** L = loyal, in der Barkasse abgereist nach England (L† während der Reise verstorben), T† = mit der Bounty nach Tahiti gefahren und dort vor einer Festnahme oder Weiterreise verstorben, TF = mit der Bounty nach Tahiti gefahren, dort geblieben, festgenommen und nach England gebracht worden (TFE† in Gefangenschaft ertrunken, TFB in England begnadigt, TF† in England erhängt), TP = mit der Bounty nach Tahiti, danach weiter nach Pitcairn gefahren, LV† = vor der Meuterei verstorben (Loyalität nicht feststellbar)

Quellen und Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • William Bligh/Edward Christian: The Bounty Mutiny. Mit einer Einleitung von R. D. Madison. Penguin Books, London 2001, ISBN 0-14-043916-1.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Caroline Alexander: Die Bounty. Die wahre Geschichte der Meuterei auf der Bounty. Berlin 2004. ISBN 3-8270-0163-3, S. XII f.
  • Wolfgang Pistol: Auf den Spuren der Meuterer der Bounty: Reisen in die Südsee nach Pitcairn Island und Tahiti. Norderstedt 2016, S. 177 f., ISBN 978-3-7412-3687-7.
  • Jodie Proud, Anthony Zammit: From Mutiny to Eternity: The Conservation of Lt. William Bligh's Bounty Logbooks. Canberra 2006 pdf des Australian Institute for the Conservation of Cultural Material.
  • John Toohey: Captain Bligh's Portable Nightmare. From the Bounty to safety – 4,162 miles across the Pacific in a rowing boat. New York 1999, S. 205–208, ISBN 0-06-019532-0.
  • Jann M. Witt: Die Bounty war sein Schicksal Das abenteuerliche Leben des William Bligh. WBG/Primus Verlag, Darmstadt 2014, ISBN 978-3-86312-041-2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mutiny on the Bounty – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Edward Christian: Minutes of the Proceedings of the Court-Martial held at Portmouths August 12, 1792 on Ten Persons charged with Mutiny on Board His Majesty’s Ship the Bounty. S. 74 f.
  2. Max Engelmann: Sturm über der Insel. Lebensgeschichte des Bounty-Meuterers John Adams. Leipzig 1988. ISBN 3-7462-0295-7.
  3. a b c The Mutiny on the Bounty: A Chronology (Memento des Originals vom 20. Juli 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.law.umkc.edu (englisch)
  4. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for Charles Churchill (1759–Apr 1790), Find A Grave Memorial no. 9268790, ; Maintained by Find A Grave (contributor 8) Body lost or destroyed, who reports a Unknown gravesite in Tahiti.
  5. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for William Cole (1761–Mar 1833), Find A Grave Memorial no. 9260260, citing East Greenwich Pleasaunce, Greenwich, Royal Borough of Greenwich, Greater London, England ; Maintained by Find A Grave (contributor 8).
  6. John Robson: Joseph Coleman (1749-?), in: Cook's Log 37/4 (2014), S. 4.
  7. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for Thomas Huggan (1745–9 Dec 1788), Find A Grave Memorial no. 9255832, ; Maintained by Find A Grave (contributor 8) Body lost or destroyed, who reports a Unmarked grave in Tahiti
  8. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for Thomas Denman Ledward (1762–1842), Find A Grave Memorial no. 12692299, ; Maintained by David Townsend (contributor 46496633) Unknown.
  9. St. John, Harold: Biography of David Nelson, and an account of his botanizing in Hawaii. in: Pacific Science 30 (1), (1976), S. 1–5.
  10. Northampton Chronicle and Echo
  11. John A. Fish: John Samuel of the Bounty, in: The Mariner's Mirror 100/2 (2014), S. 219.
  12. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for George Simpson (1760–1801), Find A Grave Memorial no. 9260533, ; Maintained by Find A Grave (contributor 8) Body buried at sea, who reports a Buried in the North Atlantic.
  13. Norma Hillmann: Richard Skinner, Able Seaman (2006).
  14. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for Robert Tinkler (1770–1816), Find A Grave Memorial no. 9263195, citing St Nicholas Churchyard, Wells-next-the-Sea, North Norfolk District, Norfolk, England ; Maintained by Find A Grave (contributor 8).
  15. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for James Valentine (1759–9 Oct 1788), Find A Grave Memorial no. 9255896, ; Maintained by Find A Grave (contributor 8) Body lost at sea, who reports a Buried at sea, in the waters near Tahiti.
  16. Find A Grave, database and images (https://www.findagrave.com : accessed 29 July 2018), memorial page for John Williams (1761–20 Sep 1793), Find A Grave Memorial no. 9278729, ; Maintained by Find A Grave Body lost or destroyed, who reports a Unknown grave on Pitcairn Island.
  17. Edward Youngs Grab