Liste der Hochhäuser in Jena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick in das Zentrum Jenas
Blick in das Zentrum Jenas

Jena ist eine Hochhausstadt. Das Stadtbild ist merklich durch Hochhäuser geprägt. Die Hochhäuser entstanden durch das Unternehmen Carl Zeiss, welches eine herausragende Stellung als größtes Unternehmen der Stadt hatte. Außerdem führt das schmale Saaletal zu einem Bau in die Höhe.

Hohe Gebäude der Plattenbausiedlungen Neulobeda und Winzerla sind nicht aufgeführt.

Bürohochhäuser Jenas nach Höhe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Name Höhe Etagen Erbauungsjahr Bauherr Eigentümer Bild
1. JenTower 144,5 m 31 1972;

höchstes Hochhaus Ostdeutschlands, 1972–1973 höchstes Hochhaus Deutschlands, 22 höchstes Hochhaus Deutschlands (siehe Liste der Hochhäuser in Deutschland)

VEB Carl Zeiss Jena Saller Gewerbebau Jena - JenTower (aka).jpg
(2.) Steinweg Tower[1] 77 m 20 Entwurf GW Projects GmbH
2. Bau 59 67 m 16 1962 VEB Carl Zeiss Jena GW Real Jena-Center Uni-Mensa.JPG
(3.) Bebauung des Eichplatzes[2] 66,5 m 20 bis spätestens 2026 Entwurf STRABAG Real Estate GmbH
3. Bau 36 66 m 15 1935 Carl Zeiss Jenoptik AG Bau 36.JPG
(4.) Inselplatz-Campus[3] 50 m Geplant Friedrich-Schiller-Universität
(4.) Bebauung des Eichplatzes[4] 50 m 14 bis spätestens 2026 Entwurf STRABAG Real Estate GmbH
4. Bau 15 42 m 11 1915; ältestes Hochhaus Deutschlands Carl Zeiss verschiedene Bau 15 Jena.JPG

Höchste Bürogebäude Jenas ihrer Zeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeit Name Höhe Bild
1919–1935 Bau 15 42 m Bau 15 Jena.JPG
1935–1962 Bau 36 66 m Bau 36.JPG
1962–1972 Bau 59 67 m Jena-Center Uni-Mensa.JPG
1972-heute JenTower 144,5 m Jena - JenTower (aka).jpg

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Conni Winkler: In Jena will man hoch hinaus: Baupläne für 19-Geschosser öffentlich einsehbar. In: Thueringer-Allgemeine.de. 30. Mai 2019, abgerufen am 22. August 2019.
  2. EichplatzAreal Jena. Stadtverwaltung Jena, abgerufen am 30. Oktober 2019.
  3. Martin Kappel: So soll der neue Campus der Uni Jena aussehen. In: Thüringen24. 4. Mai 2017, abgerufen am 8. September 2019.
  4. EichplatzAreal Jena. Stadtverwaltung Jena, abgerufen am 30. Oktober 2019.