Louder than Words

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Louder than Words
Pink Floyd
Veröffentlichung 14. Oktober 2014
Länge 6:37 (Album), 4:40 (Promo Edit)
Genre(s) Rockmusik, Progressive Rock
Text Polly Samson
Musik David Gilmour
Album The Endless River

Louder than Words ist ein Lied, geschrieben von David Gilmour und Polly Samson. Das Stück, mit dem Text von Samson und der Musik von Gilmour, wurde von der britischen Rockband Pink Floyd für ihr fünfzehntes Studioalbum, The Endless River als letztes Lied auf dem Album verwendet. Das Lied, das seine Wurzeln in den Aufnahmen aus dem Jahr 1993 für das vorherige Studioalbum The Division Bell hatte, enthält einen posthumen Auftritt des Pink-Floyd-Keyboarders Richard Wright. Louder than Words ist das einzige Lied auf dem Album mit Gesang (David Gilmour).[1]

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Musikvideo zu Louder than Words wurde zum Verkaufsstart des Albums auf dem YouTube-Kanal der Band veröffentlicht.[2] Das Video thematisiert die Austrocknung des Aralsees.[3] Große Teile des Videos wurden von dem Regisseur Po Powell am fast ausgetrockneten Aralsee zwischen Kasachstan und Usbekistan gedreht. Powell stellt den surreal erscheinenden Landschaftsbildern die Hoffnungslosigkeit einer Familie gegenüber, deren Großvater noch ein eigenes Schiff besaß, das nun als verfallendes Wrack auf dem salzigen ehemaligen Seeboden liegt.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. About. Pink Floyd. Abgerufen am 14. Oktober 2014.
  2. Louder than Words auf YouTube, 7. November 2014.
  3. Pink Floyd - Louder Than Words promo video. Auf: brain-damage.co.uk, 11. November 2014.
  4. Louder Than Words. Franz Hendricks, 11. Oktober 2014, abgerufen am 7. November 2014.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]