Malmö (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Malmö
Wappen der Gemeinde Malmö Lage der Gemeinde Malmö
Wappen Lage in Skåne län
Staat: Schweden
Provinz (län): Skåne län
Historische Provinz (landskap): Schonen
Hauptort: Malmö
SCB-Code: 1280
Einwohner: 323.962 (31. März 2016)[1]
Fläche: 158,4 km² (1. Januar 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 2045,7 Einwohner/km²
Website: www.http://malmo.se/.se
Liste der Gemeinden in Schweden

Koordinaten: 55° 36′ N, 13° 0′ O

Malmö ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen. Der Hauptort der Gemeinde ist Malmö.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeinderat (schwedisch kommunfullmäktige) hat in der Mandatperiode 2014–2018 folgende Verteilung der 61 Sitze:

Sitzverteilung
       
Von 61 Sitzen entfallen auf:
  • FI: 2
  • V: 6
  • S: 21
  • MP: 6
  • FP: 3
  • M: 14
  • SD: 9
Gemeinderatswahl 2014
 %
40
30
20
10
0
32,88 %
(-2,03 %p)
21,97 %
(-5,38 %p)
13,12 %
(+2,70 %p)
8,62 %
(+1,09 %p)
8,51 %
(+3,33 %p)
5,44 %
(-0,95 %p)
3,23 %
(+2,17 %p)
6,23 %
(-0,92 %p)
Sonst.
2010

2014


Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Orte sind größere Ortschaften (tätorter):

Gliederung der Stadt Malmö[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verwaltung der Gemeinde gliedert sich in fünf Stadtbezirke.

Die Gliederung von 1996 bis Juni 2013 in zehn Stadtteile, wurde am 1. Juli 2013 reformiert,[3] wobei die Stadtteile in fünf Stadtbezirke zusammengelegt wurden.[4]

Stadtbezirke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zehn Stadtteile 1996 bis Juni 2013
  • Centrum
  • Fosie
  • Husie
  • Hyllie
  • Kirseberg
  • Limhamn-Bunkeflo
  • Oxie
  • Rosengård
  • Södra Innerstaden
  • Västra Innerstaden
Die fünf Stadtbezirke ab 1. Juli 2013
  • Norr
  • Öster
  • Söder
  • Väster
  • Innerstaden
Västra hamnen (Norr) links und Ribersborgsstranden (Innerstaden) rechts, Turbinkanalen bildet hier die Grenze zwischen den Bezirken

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zum Malmöer Stadtteil Husie gehörende Ortschaft Tullstorp sowie der Hauptort der Gemeinde Burlöv, Arlöv, sind inzwischen durch Bebauung so mit dem Gebiet der Ortschaft (tätort) Malmö zusammengewachsen, dass sie in statistischen Fragen zu Malmö gerechnet werden und keine eigenständigen Ortschaften mehr sind.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte Malmös sind:[5]

Des Weiteren bestehen spezielle Übereinkommen mit der russischen Stadt Kaliningrad, der italienischen Provinz Chieti (seit 2001) sowie seit 2003 mit Newcastle in Großbritannien.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Folkmängd i riket, län och kommuner beim Statistiska centralbyrån
  2. Kommunarealer den 1 januari 2016 beim Statistiska centralbyrån (einschließlich aller Binnengewässer)
  3. Ny organisation 2013 (Memento vom 27. Juni 2014 im Internet Archive) (schwedisch), Malmö stad, abgerufen am 13. Juni 2013.
  4. Därför skapar vi stadsområden (Memento vom 5. April 2014 im Internet Archive) (schwedisch), Malmö stad, abgerufen am 13. Juni 2013.
  5. Website Malmö stadt – Vänorter, abgerufen am 26. Juni 2017
  6. Malmös Städtepartner (schwedisch)