Mano River Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

 

Mano River Union
MRU

Mitgliedstaaten
Englische Bezeichnung Mano River Union
Organisationsart Regionale wirtschaftliche Kooperation
Sitz der Organe

Freetown (Sierra Leone)

Vorsitz Saran Daraba Kaba (Generalsekretärin)
Mitgliedstaaten
Amts- und Arbeitssprachen
Fläche 741.438 km²
Einwohnerzahl 43,5 Millionen (2013)[1]
Bevölkerungsdichte 58,7 Einwohner pro km²
Bruttoinlandsprodukt

41,4 Mrd. US$ (2013)[2]

Gründung

1973 (Neugründung 2004)

Währungen
Zeitzone UTC±0
www.manoriverunion.int

Die Mano River Union (MRU), auch französisch Union du Fleuve Mano, ist eine zwischenstaatliche Wirtschaftsorganisation in Westafrika, der die Länder Elfenbeinküste, Guinea, Sierra Leone und Liberia angehören. Ihr Name ist von Mano, dem Grenzfluss zwischen den drei Gründungsstaaten, abgeleitet.

Die MRU wurde ursprünglich 1973 in Sierra Leone gegründet, 1980 trat ihr Guinea bei. Während der Bürgerkriege in Liberia und Sierra Leone stellte sie ihre Tätigkeit jedoch ein. Am 20. Mai 2004 wurde in Guinea die MRU neu gegründet und 2008 trat auch die Elfenbeinküste der Organisation bei.

Hauptsitz der MRU ist Freetown, Sierra Leone. Zudem befinden sich Büros in Nzérékoré (Guinea), Kenema (Sierra Leone), Nimba (Liberia) und in Danané (Elfenbeinküste).

Aufgabe der MRU ist die wirtschaftliche Stärkung der Region, des Handels, der Harmonisierung von Telekommunikation und Post, des Ausbaus der Industrie und Landwirtschaft sowie der politischen Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten.

Generalsekretärin ist seit 2011 Saran Daraba Kaba.

Kennzahlen der Mitgliedstaaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle sofern nicht anders genannt: World Fact Book, 2016

Staat Hauptstadt Bevölkerung Fläche (km²) BIP
(Millionen US-Dollar)
Amtssprache
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste Yamoussoukro 23.295.300 322.463 31.170 Französisch
GuineaGuinea Guinea Conakry 11.780.000 245.857 6.696 Französisch
LiberiaLiberia Liberia Monrovia 4.195.700 111.369 2.035 Englisch
Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone Freetown 5.879.100 71.740 4.167 Englisch

Institutionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die jeweiligen Institutionen verfolgen Aufgaben in:

  • Handel und Zoll
  • Frieden & Sicherheit
  • Jugendangelegenheiten
  • Frauenangelegenheiten
  • MRU Forum

Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die derzeitigen MRU-Projekte haben ihre Schwerpunkte in:

  • HIV/AIDS
  • Training
  • Waffen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Länderdatenbank, Zugriff am 10. März 2014
  2. Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt, Zugriff am 10. März 2014