Marilyn Burns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marilyn Burns (2012)

Mary Lynn Ann Burns, Künstlername Marilyn Burns, (* 7. Mai 1949 in Erie, Pennsylvania; † 5. August 2014 bei Houston, Texas[1]) war eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie gilt als eine der ersten Scream-Queens.[2]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burns wuchs in Houston auf und studierte Schauspiel an der University of Texas.[1] Internationale Bekanntheit erlangte sie 1974 in ihrer Rolle als Sally Hardesty in Tobe Hoopers Lowbudget-Horrorfilm Blutgericht in Texas. Seitdem spielte sie in nur wenigen Filmen mit, von denen die meisten ebenfalls dem Horror-Genre zuzuordnen sind. Burns lebte zuletzt in der Nähe von Houston und arbeitete dort an einem örtlichen Theater.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009 wurde sie in die Hall of Fame des Phoenix International Horror & Sci-Fi Film Festivals aufgenommen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marilyn Burns – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Marilyn Burns, ‘Chainsaw’ Actress, Dies at 65. AP-Artikel in der New York Times vom 7. August 2014, Seite B17.
  2. Marilyn Burns, Who Starred in ‘Texas Chainsaw Massacre,’ Dies at 65. Variety, 5. August 2014.
  3. Marilyn Burns – Biography. IMDb, abgerufen am 5. September 2014.