Mathieu Carle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Mathieu Carle Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 30. September 1987
Geburtsort Gatineau, Québec, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 2. Runde, 53. Position
Canadiens de Montréal
Spielerkarriere
2003–2006 Acadie-Bathurst Titan
2006–2007 Huskies de Rouyn-Noranda
2007–2011 Hamilton Bulldogs
2011–2012 Syracuse Crunch
2012–2013 Dinamo Riga
2013 Genève-Servette HC
2013–2015 KHL Medveščak Zagreb
seit 2015 Adler Mannheim

Mathieu Carle (* 30. September 1987 in Gatineau, Québec) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2015 bei den Adler Mannheim aus der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mathieu Carle begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der kanadischen Juniorenliga QMJHL, in der er von 2003 bis 2007 für die Acadie-Bathurst Titan und Huskies de Rouyn-Noranda aktiv war. Im Jahr 2004 wurde er in das All-Rookie Team der Liga gewählt. Während seiner QMJHL-Zeit wurde er zudem im NHL Entry Draft 2006 in der zweiten Runde als insgesamt 53. Spieler von den Canadiens de Montréal ausgewählt. Von 2007 bis 2011 kam der Verteidiger jedoch fast ausschließlich nur für deren Farmteam Hamilton Bulldogs in der American Hockey League zum Einsatz, bei denen er zu den Führungsspielern gehörte. Zudem vertrat er die Bulldogs 2011 beim AHL All-Star Classic. Für die Canadiens de Montréal stand er ausschließlich in der Saison 2009/10 in drei Spielen in der National Hockey League auf dem Eis. Am 15. Juli 2011 wurde er im Tausch gegen Mark Mitera zu den Anaheim Ducks transferiert, spielte in der Saison 2011/12 jedoch ausschließlich für deren AHL-Farmteam Syracuse Crunch.

Zur Saison 2012/13 wurde Carle von Dinamo Riga aus der Kontinentalen Hockey-Liga verpflichtet. Nachdem Dinamo keine Chance mehr auf das Erreichen der KHL-Playoffs hatte, wurde Carle im Januar 2013 an den Genève-Servette HC aus der National League A abgegeben.

Im Juni 2013 wurde Carle vom KHL Medveščak Zagreb aus der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag genommen.

Der amtierende deutsche Meister Adler Mannheim verpflichtete Carle im Juli 2015 für zwei Jahre.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2015/16

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2003/04 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 59 11 12 23 57
2004/05 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 69 4 29 33 53
2005/06 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 67 18 51 69 122 17 1 14 15 29
2006/07 Acadie-Bathurst Titan QMJHL 38 12 39 51 52
2006/07 Rouyn-Noranda Huskies QMJHL 25 4 15 19 27 16 6 10 16 16
2007/08 Hamilton Bulldogs AHL 64 7 17 24 43
2008/09 Hamilton Bulldogs AHL 59 7 22 29 43 6 0 2 2 4
2009/10 Hamilton Bulldogs AHL 31 5 10 15 26 1 0 0 0 0
2009/10 Montreal Canadiens NHL 3 0 0 0 4
2010/11 Hamilton Bulldogs AHL 68 11 18 29 44 19 3 9 12 8
2011/12 Syracuse Crunch AHL 72 6 31 37 41 4 0 3 3 0
2012/13 Dinamo Riga KHL 35 3 2 5 39
2012/13 Genève-Servette HC NLA 12 0 1 1 2
2013/14 KHL Medveščak Zagreb KHL 36 4 13 17 41
2014/15 KHL Medvescak Zagreb KHL 45 1 18 19 38
2015/16 Adler Mannheim DEL 47 3 21 24 26 2 0 0 0 0
QMJHL gesamt 258 49 146 195 311 33 7 24 31 45
AHL gesamt 294 36 98 134 197 30 3 14 17 12
KHL gesamt 116 8 33 41 118
DEL gesamt 47 3 21 24 26 2 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]