Mauken (Jessen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mauken
Koordinaten: 51° 43′ 23″ N, 12° 49′ 9″ O
Höhe: 73 m ü. NN
Fläche: 14,9 km²
Einwohner: 38 (1. Jun. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Juni 1994
Postleitzahl: 06917
Vorwahl: 035388
Mauken (Sachsen-Anhalt)
Mauken

Lage von Mauken in Sachsen-Anhalt

Mauken ist ein Ortsteil der Stadt Jessen (Elster) im Landkreis Wittenberg des Landes Sachsen-Anhalt.

Lage und Erreichbarkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mauken liegt ca. 15 km südwestlich der Stadt Jessen und ist über die L114 und die L128 mit ihr verbunden.

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DGPS-Sender Mauken

Südlich von Mauken befindet sich ein DGPS-Sender, der auf der Frequenz 313,5 kHz Korrektursignale für entsprechende Navigationsgeräte verbreitet. Er verwendet als Sendeantenne einen 25,2 Meter hohen, geerdeten Stahlrohrturm mit Speisung der Sendeenergie in 16,2 Metern Höhe.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vermutlich von slawischen Siedlern als Rundling angelegt, wurde Mauken erstmals 1560 in Urkunden erwähnt. Durch den Zuzug von Bürgern, welche sich verstärkt in der Landwirtschaft betätigten, entwickelte sich der Ort in den 1930er Jahren zu einem Straßendorf.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.jessen.de/stadtportal/ortsteile/mauken.html
  2. Mauken. In: jessen.de. Abgerufen am 27. März 2015.