Max Friberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Max Friberg Eishockeyspieler
Max Friberg
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. November 1992
Geburtsort Skövde, Schweden
Größe 179 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2011, 5. Runde, 143. Position
Anaheim Ducks
KHL Junior Draft 2012, 5. Runde, 151. Position
Metallurg Nowokusnezk
Spielerkarriere
bis 2011 Skövde IK
2011–2013 Timrå IK
2013–2015 Norfolk Admirals
2015–2016 San Diego Gulls
seit 2016 St. John's IceCaps

Max Friberg (* 20. November 1992 in Skövde) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit Januar 2016 bei den Canadiens de Montréal unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die St. John's IceCaps, in der American Hockey League zum Einsatz kommt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Max Friberg begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des Skövde IK, für dessen Seniorenmannschaft er von 2008 bis 2011 in der drittklassigen Division 1 aktiv war. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2011 in der fünften Runde als insgesamt 143. Spieler von den Anaheim Ducks ausgewählt. Zunächst blieb der Flügelspieler jedoch in seiner schwedischen Heimat und wechselte zur Saison 2011/12 zum Timrå IK, für dessen Profimannschaft er in der Elitserien, der höchsten schwedischen Spielklasse, auf dem Eis stand.

Im Juni 2012 erhielt Friberg von den Anaheim Ducks einen NHL-Einstiegsvertrag über drei Jahre Laufzeit und wurde für die folgende Spielzeit an den Timrå IK ausgeliehen. Nach dem Saisonende in Schweden, wechselte er schließlich endgültig nach Nordamerika zu den Ducks. Dort kam er jedoch in den folgenden zweieinhalb Jahren fast ausschließlich für das Farmteam Norfolk Admirals bzw. San Diego Gulls in der American Hockey League zum Einsatz und bestritt lediglich sechs Partien in der höchsten Spielklasse Nordamerikas. Im Januar 2016 wurde der Schwede im Austausch für Dustin Tokarski innerhalb der NHL zu den Canadiens de Montréal transferiert, wo er jedoch ebenfalls zunächst in der AHL bei den St. John’s IceCaps eingesetzt wird.[1]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Schweden nahm Friberg an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2010 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2011 und 2012 teil. Bei der U18-WM 2010 gewann er mit seiner Mannschaft die Silbermedaille sowie die Goldmedaille bei der U20-WM 2012.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. canadiens.nhl.com Canadiens acquire right winger Max Friberg from the Anaheim Ducks in return for Dustin Tokarski