McGhee Tyson Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
McGhee Tyson Airport
Ticket Counter.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KTYS
IATA-Code TYS
Koordinaten

35° 48′ 40″ N, 83° 59′ 38″ WKoordinaten: 35° 48′ 40″ N, 83° 59′ 38″ W

Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 18 km südlich von Knoxville
Straße I-140/US 129/TN 335/TN 429
Basisdaten
Eröffnung 1927[1]
Betreiber Metropolitan Knoxville Airport Authority (MKAA)
Fläche 911 ha
Terminals 1
Passagiere 2.221.137[2] (2018)
Luftfracht 36.912 t[2] (2018)
Flug-
bewegungen
115.786[2] (2018)
Beschäftigte 2.871[1] (2011)
Start- und Landebahnen
05L/23R 1830 m × 46 m
Beton
05R/23L 2743 m × 46 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Der McGhee Tyson Airport (IATA-Code TYS, ICAO-Code KTYS) ist der Verkehrsflughafen der Großstadt Knoxville im US-Bundesstaat Tennessee. Neben ihm gibt es noch einen kleinen Flugplatz für den Individualflugverkehr direkt in Knoxville, genannt Downtown Island Airport Knoxville. Benannt ist er nach dem Piloten Charles McGhee Tyson, der im Ersten Weltkrieg von einem Patrouillenflug nicht mehr zurückkehrte.

Der nördliche Teil des Flughafens wird vor allem militärisch genutzt, unter anderem von der Nationalgarde (134te Air Refueling Group der Tennessee Air National Guard) als auch den regulären Streitkräften (Army Aviation Support Facility sowie den 110ten und 119ten Tactical Control Squadrons und der 228ten Combat Communications Squadron). Am Rand befindet sich zudem der Frachtflugbereich.

Im südlichen Teil befindet sich das Terminal für Linienflüge sowie Einrichtungen für die Allgemeine Luftfahrt.

Lage und Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der McGhee Tyson Airport befindet sich 18 Kilometer südlich des Stadtzentrums von Knoxville. Er grenzt an die Kleinstadt Alcoa an. Das Passagierterminal verfügt über eine Anschlussstelle am U.S. Highway 129, welche östlich des Flughafens verläuft. Daneben verlaufen die Tennessee State Routes 335 und 429 südlich beziehungsweise nördlich des Flughafens. Außerdem verläuft die Interstate 140 rund zwei Kilometer nördlich des Flughafens. Der McGhee Tyson Airport ist nicht in den öffentlichen Personennahverkehr eingebunden, Fluggäste müssen auf Mietwagen, Taxis und ähnliche Angebote zurückgreifen.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der McGhee Tyson Airport wird von den Fluggesellschaften Allegiant Air, American Eagle, Delta Air Lines/Delta Connection, Frontier Airlines und United Express genutzt.[3] Insgesamt werden 22 Ziele in den Vereinigten Staaten angeboten, zwei Ziele werden jedoch nur saisonal bedient.[4]

Verkehrszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quelle: McGhee Tyson Airport[2]
Quellen: McGhee Tyson Airport[2], Metropolitan Knoxville Airport Authority[5]
Quellen: McGhee Tyson Airport[2], Metropolitan Knoxville Airport Authority[5]
Verkehrszahlen des McGhee Tyson Airport 1968–2018[2][5]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen) Luftpost (Tonnen) Flugbewegungen
(mit Militär)
2018 2.221.137 36906 6,26 115.786
2017 1.988.626 37596 29,89 105.605
2016 1.827.989 38479 0,00 96.214
2015 1.747.472 35106 19,20 118.921
2014 1.738.133 33618 9,38 100.421
2013 1.712.506 38115 0,00 100.914
2012 1.747.145 41517 0,33 105.805
2011 1.773.671 41908 3,93 107.757
2010 1.689.945 42363 0,61 107.010
2009 1.680.716 37333 0,03 104.273
2008 1.742.943 44165 0,63 121.680
2007 1.822.891 - - -
2006 1.674.877 - - -
2005 1.846.794 - - -
2004 1.607.077 - - -
2003 1.428.061 - - -
2002 1.431.979 - - -
2001 1.433.651 - - -
2000 1.735.831 - - -
1999 1.763.431 - - -
1998 1.626.905 - - -
1997 1.443.265 - - -
1996 1.409.100 - - -
1995 1.346.537 - - -
1994 1.305.539 - - -
1993 1.312.605 - - -
1992 1.261.694 - - -
1991 1.148.296 - - -
1990 1.164.170 - - -
1989 1.128.534 - - -
1988 1.187.654 - - -
1987 1.228.447 - - -
1986 1.063.473 - - -
1985 914.923 - - -
1984 869.028 - - -
1983 824.956 - - -
1982 867.030 - - -
1981 776.437 - - -
1980 874.671 - - -
1979 982.072 - - -
1978 951.048 - - -
1977 880.286 - - -
1976 807.801 - - -
1975 749.090 - - -
1974 774.251 - - -
1973 748.796 - - -
1972 721.522 - - -
1971 670.124 - - -
1970 695.281 - - -
1969 711.471 - - -
1968 684.027 - - -

Verkehrsreichste Strecken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrsreichste nationale Strecken ab Knoxville (2018)[6][4]
Rang Stadt Passagiere Fluggesellschaft
01 Atlanta, Georgia 234.780 Delta/Delta Connection
02 Charlotte, North Carolina 114.170 American Eagle
03 Chicago–O'Hare, Illinois 101.870 American Eagle, United Express
04 Dallas/Fort Worth, Texas 074.800 American Eagle
05 Orlando–Sanford, Florida 061.150 Allegiant
06 Detroit, Michigan 055.940 Delta Connection
07 Denver, Colorado 048.820 Allegiant, Frontier, United Express
08 Newark, New Jersey 046.160 Allegiant, United Express
09 Houston–Bush, Texas 044.260 United Express
10 St. Petersburg, Florida 039.950 Allegiant

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: McGhee Tyson Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Airport Documents. FlyKnoxville.com, abgerufen am 1. September 2018 (englisch).
  2. a b c d e f g Airport Statistics. FlyKnoxville.com, abgerufen am 27. März 2019 (englisch).
  3. Airlines at Tys. FlyKnoxville.com, abgerufen am 27. März 2019 (englisch).
  4. a b Destinations. FlyKnoxville.com, abgerufen am 27. März 2019 (englisch).
  5. a b c Airport Statistics. TYS.org, abgerufen am 1. September 2018 (englisch).
  6. Knoxville, TN: McGhee Tyson (TYS). Transtats.BTS.gov, abgerufen am 27. März 2019 (englisch).