Michael Rüth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Rüth (* 1938) ist ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu seinen bekanntesten Synchronrollen gehören der Klavier spielende Hund Rowlf in der Muppet Show, der Straßenkater in der Zeichentrickserie Pinocchio, Jackie Coogan als Onkel Fester in The Addams Family, der Roboter T-Bob in der Serie M.A.S.K., Patrick Newell als „Mutter“ in Mit Schirm, Charme und Melone sowie Hermes Conrad in Futurama und Mr. Garrison in South Park. Bei den Simpsons übernahm er nach dem Tod der bisherigen Sprecher die Rollen Barney Gumble (Staffel 15–24) und Abe Simpson (Staffel 16-24) sowie Hans Maulwurf (Staffel 16–24). Außerdem ist er seit 1999 Stammsprecher von Winnie Puuh in der gleichnamigen Serie und in den Filmen. Unter anderem sprach er auch das Sparschwein Specki in den Toy-Story-Filmen. Er wurde für die Synchronisation des Flohs P. T. in Das große Krabbeln verpflichtet. Er lieh darüber hinaus Jerry im Film Die Monster AG seine Stimme.

Des Weiteren synchronisierte er u. a. Colm Meaney in Alarmstufe: Rot, Don S. Davis in In einer kleinen Stadt, Jason Alexander in Last Supper – Die Henkersmahlzeit, Ian Holm in eXistenZ und den Friseur Claude in der Chatterbox in Die Nanny sowie mehrere Figuren in Biene Maja.

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Die Simpsons: Das Original-Hörspiel zur TV-Serie (Die Simpsons komplette Staffel 23).[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste der von Rüth gesprochenen Hörspiele in Audible