Mike Duco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KanadaKanada Mike Duco Eishockeyspieler
Mike Duco
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 8. Juli 1987
Geburtsort Toronto, Ontario, Kanada
Größe 178 cm
Gewicht 88 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #68
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2004–2008 Kitchener Rangers
2008–2011 Rochester Americans
seit 2011 Vancouver Canucks

Mike Duco (* 8. Juli 1987 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2011 bei den Vancouver Canucks in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mike Duco begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Kitchener Rangers, für die er von 2004 bis 2008 in der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League aktiv war. Mit Kitchener gewann der Angreifer in der Saison 2007/08 den J. Ross Robertson Cup als Meister der OHL. Anschließend erhielt er einen Vertrag bei den Florida Panthers, für deren Farmteam, die Rochester Americans aus der American Hockey League, er in der Saison 2008/09 in 68 Spielen 14 Tore erzielte und ebenso viele Vorlagen gab.

Am 9. Juli 2011 gaben die Florida Panthers seine Rechte im Austausch für die Rechte an Sergei Schirokow an die Vancouver Canucks ab.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AHL-Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 1 68 14 14 28 147
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2008/09)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]