Orlando Solar Bears (ECHL)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orlando Solar Bears
Logo der Orlando Solar Bears
Gründung 1. November 2011
Geschichte Orlando Solar Bears
seit 2012
Stadion Amway Center
Standort Orlando, Florida
Teamfarben Lila, Türkis, Schwarz, Weiß
Liga ECHL
Conference Eastern Conference
Division South Division
Cheftrainer Vince Williams
Mannschaftskapitän vakant
General Manager vakant
Besitzer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando Pro Hockey Operations, L.P.
Kooperationen Minnesota Wild (NHL)
Iowa Wild (AHL)
sowie
Toronto Maple Leafs (NHL)
Toronto Marlies (AHL)
Kelly Cups keine

Die Orlando Solar Bears (IPA: [ɔrˈlændoʊ 'səʊlə(r) bɛɚs]) sind ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der ECHL aus Orlando im Bundesstaat Florida. Es wurde am 1. November 2011 gegründet. Die Solar Bears werden mit Beginn der Saison 2012/13 am Spielbetrieb der ECHL in der South Division der Eastern Conference teilnehmen. Die Heimspielstätte ist das Amway Center.[1][2] Die Solar Bears kooperieren seit dem 10. Mai 2012 mit den Minnesota Wild aus der National Hockey League und den Iowa Wild aus der American Hockey League[3] sowie mit den Toronto Maple Leafs (NHL) und den Toronto Marlies (AHL). Als erster Cheftrainer der Franchise-Historie wurde im Juni 2012 der ehemalige NHL-Akteur Drake Berehowsky vorgestellt.[4]

Die Orlando Solar Bears sind das dritte professionelle Eishockeyteam im Raum Greater Orlando. Unter demselben Namen existierte bereits von 1994 bis 2001 ein Franchise in der International Hockey League in der Stadt, das in dieser Zeit überaus erfolgreich war und in der Saison 2000/01 den letztmals vergebenen Turner Cup gewann.[5] Zudem spielten von 2002 bis 2007 die Orlando/Florida Seals in diversen Minor Leagues des Südens.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Expansion Membership approved for Orlando. ECHL, 1. November 2011, abgerufen am 21. November 2011 (englisch).
  2. ECHL approves Orlando for hockey franchise. The Orlando franchise will begin play in the ECHL in 2012-13. Orlando Sentinel, 1. November 2011, abgerufen am 21. November 2011 (englisch).
  3. Out of Hibernation and into the Wild. Minnesota Wild and Houston Aeros to Develop Top Prospects in Orlando. Orlando Solar Bears, 10. Mai 2012, abgerufen am 20. Mai 2012 (englisch).
  4. Solar Bears name Berehowsky as head coach. ECHL, 19. Juni 2012, abgerufen am 31. Juli 2012.
  5. Orlando welcomes back the Solar Bears. ECHL, 16. November 2011, abgerufen am 21. November 2011 (englisch).