Montebruno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montebruno
Wappen
Montebruno (Italien)
Montebruno
Staat Italien
Region Ligurien
Metropolitanstadt Genua (GE)
Koordinaten 44° 32′ N, 9° 15′ OKoordinaten: 44° 32′ 0″ N, 9° 15′ 0″ O
Höhe 655 m s.l.m.
Fläche 17,5 km²
Einwohner 238 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 14 Einw./km²
Postleitzahl 16025
Vorwahl 010
ISTAT-Nummer 010038
Volksbezeichnung Montebrunesi
Schutzpatron L'Assunta und Natività di Vergine Maria

Montebruno (ligurisch Montebrûn) ist eine kleine Gemeinde in der italienischen Metropolitanstadt Genua mit 238 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Montebruno

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Tal Trebbia am gleichnamigen Fluss. Die Entfernung zu der ligurischen Hauptstadt Genua beträgt circa 49 Kilometer.

Zusammen mit weiteren sieben Kommunen bildet Montebruno die Berggemeinde Alta Val Trebbia. Das Territorium der Gemeinde liegt zu dem im Parco naturale regionale dell’Antola (Regionaler Naturpark Antola).

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Montebruno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien