Rezzoaglio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezzoaglio
Wappen
Rezzoaglio (Italien)
Rezzoaglio
Staat Italien
Region Ligurien
Metropolitanstadt Genua (GE)
Koordinaten 44° 32′ N, 9° 23′ OKoordinaten: 44° 32′ 0″ N, 9° 23′ 0″ O
Höhe 700 m s.l.m.
Fläche 105,3 km²
Einwohner 982 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km²
Postleitzahl 16048
Vorwahl 0185
ISTAT-Nummer 010048
Volksbezeichnung Rezzoagliesi
Schutzpatron San Terenziano
Website Rezzoaglio
Panorama

Rezzoaglio (ligurisch Rezoaggi) ist eine Gemeinde mit 982 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Metropolitanstadt Genua (Region Ligurien) in Italien.

Rezzoaglio liegt etwa 40 km nordöstlich von Genua im Avetotal. Die Gemeinde ist Teil des Parco naturale regionale dell'Aveto.

Fraktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Rezzoaglio gehöre über dreißig Fraktionen (Ortsteil): Alpepiana, Brignole, Brugnoni, Cabanne, Ca' degli Alessandri, Calcinara, Calzagatta, Cardenosa, Cerisola, Codorso, Cognoli, Farfanosa, Garba, Ghierto, Gragnolosa, Groparolo, Isolarotonda, Isoletta, Magnasco, Mileto, Moglia, Molini, Noci, Parazzuolo, Pianazze, Pian di Fontana, Pian Domestico, Priosa, Roncopiano, Sbarbari, Scabbiamara, Segaglie, Ventarola, Vicomezzano, Vicosoprano, Villa Cella, Villa Cerro, Villa Noce, Villa Piano, Villa Rocca, Villa Salto.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rezzoaglio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.