Liste von muskelkraftbetriebenen Fahrzeugen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Muskelkraftbetriebenes Fahrzeug)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muskelkraftbetriebene Fahrzeuge sind alle Arten von Fahrzeugen, die nicht durch Maschinen oder äußere Kraft wie beispielsweise Wind angetrieben werden, sondern rein durch Nutzung der Muskelkraft der Insassen bewegt werden.

Es existieren folgende Arten muskelkraftbetriebener Fahrzeuge:

Landfahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spurgeführte Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasserfahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luftfahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei mit Muskelkraft betriebenen Luftfahrzeugen sind zu unterscheiden:

Aerodynamische Muskelkraft-Flugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterschieden werden dabei nach dem aerodynamischem Auftriebsprinzip:

Nicht zu den mit Muskelkraft betriebenen Luftfahrzeugen im engeren Sinne zählen hingegen Segelflugzeuge, Drachengleiter, Gleitschirme oder Base-Jumping, da diese nur mit extern meist durch Thermik zugeführtem Aufwind oder mit dem Verzehr von potentieller Energie im Gleitflug funktionieren, selbst wenn diese durch den Aufstieg zuvor mit Muskelkraft aufgebracht wurde. Schon gar nicht dazu zählen etwa Brieftauben, Modellsegelflugzeuge, Papierflieger, Wasserraketen, Bumerang oder andere Wurfgeschosse, die grundsätzlich gar nicht die Definition eines Fahrzeugs als Konstruktion mit der Zweckbestimmung des Transports erfüllen.[9]

Aerostate & Luftschiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Luftschiffen oder Aerostaten ist noch zu unterscheiden, ob der Pilot sich selbst als Insasse im Luftfahrzeug befindet oder ob er dieses ähnlich einem Lastkarren vom Boden aus schleppt:

Muskelkraftbetriebene Luftschiffe mit Personenbeförderung von Insassen
Vom Boden aus manuell manövrierte Last-Luftschiffe (Aerostate)

handgezogene Fesselballons, typisch in Zeppelinform (länglich) kommen oder kamen zum Ziehen der Pilotleine für den Zug von Freileitungen und ähnliches zum Einsatz.[12]

Spielzeug, Sport, Straßenkunst und Akrobatik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sitzkarussell, das von Umstehenden von Hand, eventuell unter Mitlaufen oder einem Pasagier durch Abstoßen mit dem Fuß am Boden angetrieben wird
  • Gefesseltes "Flugzeug", gezogen und gehalten mittels eines geschwungenen Stabs, der etwa einen Kegelmantel beschreibt. Zum Führen des Stabs kommen insbesondere Hand- und Halsgelenk in Frage
  • Luftfisch an einer Angel
  • Poi
  • geschwungenes Tuch
  • Rollbrett mit Zugschnur oder zum Abstoßen mit Händen oder Füßen
  • Skateboard samt Varianten Snakeboard, Waveboard
  • Balance-Kugel
  • Balancerolle als Zylinder, oder mit 2 Reifen oder in Form einer Kabeltrommel
  • Pedalo
  • Rollerski
  • Rollschuhe in Varianten
  • Rhönrad
  • Langlaufen auf Langlaufski

Schwerkraftbetriebene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Seilrutsche mit Sitzteller und Auslauf auf Spielplätzen, nach Hochziehen auf den Starthügel durch den späteren Passagier
  • Seifenkistenrennen
  • Schifahren im Zuge einer Schitour

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Human-powered vehicles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hausrollbahnen feldbahn.at, 2001, abgerufen 4. April 2019 – Wien.
  2. Anm. In Graz: Eisenwarenhandlung Rauter (zumindest bis 1993) zwischen Schönaugasse 13 und Jakoministraße durch niedrige Hausgewölbe; Fa. NN, Griesgasse 3
  3. Handelsgerichtlich eingetragene Firmen in Graz 21. Dezember 1937, S. 639.
  4. Miniumfabrik Bleiberger Bergwerks-Union graustufe.at, 29. Dezember 2008, abgerufen 15. Mai 2019.
  5. Informations UK/US scubster.com, abgerufen 2. Dezember 2017 (englisch)
  6. Stephane Rousson (geb. Zeus): Le vol du Scubster youtube.com, Nizza 2011, publiziert 27. Mai 2012, abgerufen 2. Dezember 2017, Video (3:48)
  7. Neuer Guinness Weltrekord im Unterwasser-Radfahren tauchen.de, 7. November 2014, abgerufen 2. Dezember 2017.
  8. https://www.facebook.com/UnterwasserRadrennen
  9. http://www.duden.de/rechtschreibung/Fahrzeug Duden Begriffsdefinition "Fahrzeug"
  10. Aerosail Stephane Rousson, abgerufen 2. Dezember 2017.
  11. Stephane Rousson geb. Zeus linkedin.com, abgerufen 2. Dezember 2017 – französisch.
  12. Total Drone Solution Package “Spider ” – The King of Overhead Power Lines Stringing Equipment mmcuav.com, MMC, abgerufen 23. September 2017.