NGC 1512

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 1512
NGC 1512 (links) zusammen mit NGC 1510 (rechts) aufgenommen im Ultravioletten von GALEX
NGC 1512 (links) zusammen mit NGC 1510 (rechts) aufgenommen im Ultravioletten von GALEX
DSS-Bild von NGC 1512
Sternbild Pendeluhr
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 04h 03m 54,3s[1]
Deklination -43° 20′ 56″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(r)ab  [2]
Helligkeit (visuell) 10,2 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 11,1 mag [3]
Winkel­ausdehnung 9,5′ × 5,4′ [2]
Flächen­helligkeit 14,3 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit LGG 108  
Rotverschiebung (+2.782 ± 307) ⋅ 10-6  [2]
Radial­geschwin­digkeit (+833 ± 92) km/s  [2]
Entfernung (10,2 ± 0,7) Mio. pc  
Absolute Helligkeit (−19,2 ± 0,2) mag
Masse 2 ⋅ 1011 M
Durchmesser 70 000 Lj
Geschichte
Entdeckung James Dunlop
Katalogbezeichnungen
NGC 1512 • PGC 14391 • ESO 250-4 • MCG -07-09-007 • IRAS 04022-4329 • 2MASX J04035428-4320558 • SGC 040216-4329.2 • GC 808 • h 2607 • AM 0402-433 • Teil von HIPASS J0403-43 • MBG 04022-4329 • AGC 23162
Aladin previewer

NGC 1512 ist eine Balkenspiralgalaxie mit einer Entfernung von etwa 30 Millionen Lichtjahren von der Erde. Sie hat einen Durchmesser von etwa 70.000 Lichtjahren und ist damit etwas kleiner als die Milchstraße, zu der unser Sonnensystem gehört. Die Galaxie wurde im Jahr 1826 von James Dunlop entdeckt.

Von der Erde aus gesehen nur etwa vier Bogenminuten südwestlich von NGC 1512 befindet sich die elliptische Galaxie NGC 1510. Tatsächlich besteht auch eine Interaktion zwischen den beiden Galaxien: Letztere ist eine Begleitgalaxie von NGC 1512 und zeichnet verantwortlich für einige leichte Verformungen von deren äußerer Spiralstruktur. Die beiden Galaxien sind auch gemeinsam unter der Bezeichnung HIPASS J0403–43 im HIPASS-Katalog verzeichnet. In einer Studie mithilfe des Hubble-Weltraumteleskops wurde eine detaillierte Aufnahme des Zentrums angefertigt.

Neben der hoch aufgelösten Aufnahme wurde die Galaxie von dem Hubble-Teleskop in verschiedenen Spektralbereichen abgebildet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: NGC 1512 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SIMBAD Query
  2. a b c NASA/IPAC Extragalactic Database
  3. a b c SEDS