NGC 2770

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 2770
Aufnahme des European Southern Observatory
Aufnahme des European Southern Observatory
DSS-Bild von NGC 2770
Sternbild Luchs
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 09h 09m 34s[1]
Deklination +33° 07′ 24″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ Sc  [2]
Helligkeit (visuell) 12,0 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 12,7 mag [3]
Winkel­ausdehnung 4′ × 1′ [1]
Flächen­helligkeit 13,4 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0,006494 ± 0,000006  [2]
Radial­geschwin­digkeit (1947 ± 2) km/s  [2]
Entfernung ca. 100 Mio. Lj /
ca. 30 Mio. pc [2]
Geschichte
Entdeckung F. W. Herschel
Entdeckungsdatum 7. Dezember 1785
Katalogbezeichnungen
NGC 2770 • UGC 4806 • PGC 25806 • Z 180.47 • MCG +06-20-038 • IRAS 09065+3319 • KUG 0906+333B • 2MASX J09093362+3307242 • GC 1768 • H 1.250 • h 555 •
Aladin previewer

NGC 2770 ist eine Spiralgalaxie vom Typ Sc und liegt im Sternbild Luchs. Sie wurde 1785 von Friedrich Wilhelm Herschel entdeckt. Die Galaxie hat eine Winkelausdehnung von etwa 4' × 1' und eine scheinbare Helligkeit von 12,8 mag. Etwas westlich von NGC 2770 (bei α = 9h 9m 19,5s, δ = +33° 7′ 20″) liegt das Galaxienpaar NGC 2770A (LEDA 82318, MCG+06-20-036) mit einer visuellen Helligkeit von 15,2 mag und Typ S+S.[4]

Aufnahmen des Hubble-Weltraumteleskops von NGC 2770 zur Untersuchung der Supernova SN 2008D

Am 9. Januar 2008 beobachtete Satellit Swift in NGC 2770 durch Zufall (er beobachtete gerade die Reste der Supernova SN 2007uy, welche am 31. Dezember 2007 von Yoji Hirose in der Galaxie entdeckt wurde) die gerade neu entstehende Supernovaexplosion SN 2008D. Er verzeichnete dabei einen fünfminütigen Ausbruch von Röntgenstrahlung mit einer Gesamtenergie von 1039 Joule, was etwa einem Hunderttausendstel der Explosionsenergie einer Supernova entspricht. Durch diese Entdeckung war es möglich die Supernova in ihrer Entwicklung zu beobachten und die Supernovatheorien zu überprüfen.[5] In NGC 2770 wurde auch die Supernova SN 1999eh beobachtet.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b SIMBAD Database
  2. a b c NASA/IPAC Extragalactic Database
  3. a b c Students for the Exploration and Development of Space
  4. seds: NGC2770A
  5. Supernova-Fabrik NGC 2770Astronomy Picture of the Day vom 18. Januar 2008.