Odenwälder Freilandmuseum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Odenwälder Freilandmuseum
Odenwald Gruppe.jpg
Gebäudegruppe aus dem Odenwald
Daten
Ort Gottersdorf Welt-IconKoordinaten: 49° 38′ 22,2″ N, 9° 18′ 47,5″ O
Art
Freilandmuseum
Betreiber
Förderverein Odenwälder Freilandmuseum e.V.
Leitung
Margareta Sauer
Website
ISIL DE-MUS-222819

Das Odenwälder Freilandmuseum ist ein Freilichtmuseum in Gottersdorf, einem Stadtteil von Walldürn.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grünkerndarre Altheim auf dem Gelände

Auf dem Gelände werden 16 Gebäude aus den Regionen Odenwald und Bauland aus dem 17. bis 20. Jahrhundert gezeigt. Die Häuser wurden an den ursprünglichen Standorten abgetragen und auf dem Museumsgelände originalgetreu wieder aufgebaut.

Das Museum umfasst Gebäude vom Tagelöhnerhäuschen bis zum Großbauernhof, aber auch Darren für Grünkern und eine Ziegelhütte. Gebäude, Einrichtungen, Maschinen und Werkzeuge geben realistische Einblicke in die damals meist schlichte Lebens- und Arbeitswelt in der Gegend. Eine Postagentur und eine Schuhmacherwerkstatt veranschaulichen ergänzend das Landleben. Durch die Zuordnung von Gebäuden zur Baugruppe Odenwald bzw. Baugruppe Bauland wird den jeweiligen landschaftlichen Besonderheiten Rechnung getragen.

Das Museum ist jeweils etwa vom 1. April bis zum 1. November geöffnet.

Museumsträger ist der Förderverein Odenwälder Freilandmuseum e. V.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ostermontag: Osterveranstaltung mit Ostereiersuchen
  • Mitte Juli: Grünkernfest
  • Ende Juli: Spielmannstage „Winneweh“
  • Mitte September: Kartoffel- und Mostfest
  • Jährliche Living-History-Veranstaltungen (Reenactments) zu verschiedenen historischen Themen
  • Jährliche Oldtimer-Treffen und 1950er-Jahre-Veranstaltung

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomas Naumann: Odenwälder Freilandmuseum Walldürn-Gottersdorf. Kleiner Museumsführer. 5. Auflage. Walldürn 2014.
  • Thomas Naumann: Neckermann im Bauernhaus. Die 1950er Jahre auf dem Land und das Haus Bär im Odenwälder Freilandmuseum. 2., erweiterte Auflage. Walldürn 2015.
  • Thomas Naumann, Hubert Vacŭlik, Peter Schubart: Der Hof Schüßler in Walldürn-Gottersdorf in Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Bd. 16 Nr. 3/2013, S. 137–141 (online, PDF 789 kB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Odenwälder Freilandmuseum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Webseite des Odenwälder Freilandmuseums