Oldambt (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Oldambt
Flagge der Gemeinde Oldambt
Flagge
Wappen der Gemeinde Oldambt
Wappen
Provinz Groningen Groningen
Bürgermeister Cora-Yfke Sikkema (GroenLinks)[1]
Sitz der Gemeinde Winschoten
Fläche
 – Land
 – Wasser
295,96 km2
226,73 km2
69,23 km2
CBS-Code 1895
Einwohner 38.124 (31. Jan. 2019[2])
Bevölkerungsdichte 129 Einwohner/km2
Koordinaten 53° 9′ N, 7° 2′ OKoordinaten: 53° 9′ N, 7° 2′ O
Bedeutender Verkehrsweg A7 E22 N362 N367 N964 N966 N967 N972 N985
Vorwahl 0596, 0597, 0598
Postleitzahlen 9671–9675, 9677–9679, 9681–9682, 9684–9688, 9691, 9693, 9942–9944
Website Homepage von Oldambt
LocatieOldambt.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Oldambt ist eine Gemeinde im Osten der niederländischen Provinz Groningen. Sie entstand am 1. Januar 2010 durch den Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Reiderland, Scheemda und Winschoten. Sie hat 38.124 Einwohner (Stand 31. Januar 2019). Die Einwohner haben den Namen, der von dem gleichnamigen Landstrich herrührt, selbst gewählt.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Blauwestad (Besiedlung erst 2007)
  • Reiderland mit Bad Nieuweschans, Beerta, Drieborg, Finsterwolde und Nieuw-Beerta
  • Scheemda mit Heiligerlee, Midwolda, Nieuw Scheemda, Nieuwolda, Oostwold und Westerlee
  • Winschoten

Nachbargemeinden, Oldambt als Grenzgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden in der Provinz Groningen sind, beginnend im Süden, im Uhrzeigersinn: Bellingwedde, Pekela, Menterwolde, Slochteren und Delfzijl. Im Nordosten folgt der Dollart, und im Osten die Nachbargemeinde Bunde in Niedersachsen. Oldambt gegenüber liegt Emden am Dollart.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kommunalwahlen 2018[3]
 %
20
10
0
14,7
13,0
12,9
11,9
10,4
9,7
8,3
6,3
6,2
6,7
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2014
 %p
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
+1,3
-5,6
+3,8
-4,1
+10,4
-0,1
-3,1
-1,6
+0,9
-1,8

Der Gemeinderat besteht aus 25 Mitgliedern. Er wird seit 2009 folgendermaßen gebildet:

Partei Sitze[4]
2009 2014 2018
PvdA 7 4 4
SP 3 5 4
VVD 3 2 3
Verenigde Communistische Partij 2 4 3
Gemeentebelangen Oldambt 3
Partij voor het Noorden 1 3 3
CDA 4 3 2
D66 2 2 1
ChristenUnie 1 1 1
Oldambt Aktief 0 1 1
GroenLinks 2 0
Gesamt 25 25 25

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 29. Januar 2019 ist Cora-Yfke Sikkema (GroenLinks) amtierende Bürgermeisterin der Gemeinde.[1] Zu ihrem Kollegium zählen die Beigeordneten Laura Broekhuizen-Smit (PvdA), Bard Boon (Partij voor het Noorden), Erich Wünker (VVD), Kees Swagerman (SP) sowie der Gemeindesekretär Herman Groothuis.[5]

Aussprache des Gemeindenamens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde erhielt als erste in den Niederlanden einen Namen im in der Provinz Groningen üblichen Dialekt. Oldambt bedeutet niederländisch Oud Ambt, deutsch „Altes Amt“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oldambt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nieuwe burgemeester in Oldambt. In: gemeente-oldambt.nl. Gemeente Oldambt, 26. November 2018, abgerufen am 31. Januar 2019 (niederländisch).
  2. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek (niederländisch)
  3. Ergebnis der Kommunalwahlen: 2014 2018, abgerufen am 28. Juni 2018 (niederländisch)
  4. Sitzverteilung im Gemeinderat: 2009 2014 2018, abgerufen am 28. Juni 2018 (niederländisch)
  5. Samenstelling college Gemeente Oldambt, abgerufen am 28. Juni 2018 (niederländisch)