Oldambt (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Oldambt
Flagge der Gemeinde Oldambt
Flagge
Wappen der Gemeinde Oldambt
Wappen
Provinz  Groningen
Bürgermeister Cora-Yfke Sikkema (GroenLinks)[1]
Sitz der Gemeinde Winschoten
Fläche
 – Land
 – Wasser
295,96 km2
226,73 km2
69,23 km2
CBS-Code 1895
Einwohner 38.507 (1. Jan. 2022[2])
Bevölkerungsdichte 130 Einwohner/km2
Koordinaten 53° 9′ N, 7° 2′ OKoordinaten: 53° 9′ N, 7° 2′ O
Bedeutender Verkehrsweg A7 E22 N362 N367 N964 N966 N967 N972 N985
Vorwahl 0596, 0597, 0598
Postleitzahlen 9671–9675, 9677–9679, 9681–9682, 9684–9688, 9691, 9693, 9942–9944
Website Homepage von Oldambt
Map - NL - Municipality code 1895 (2019).svg
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte
Karte der Gemeinde Oldambt
Marktpleinkerk Winschoten und Turm 'Ol witte'

Oldambt ist eine Gemeinde im Osten der niederländischen Provinz Groningen. Sie entstand am 1. Januar 2010 durch den Zusammenschluss der bisherigen Gemeinden Reiderland, Scheemda und Stadt Winschoten. Sie hat 38.507 Einwohner (Stand 1. Januar 2022). Die Einwohner haben den Namen, der von dem gleichnamigen Landstrich herrührt, selbst gewählt.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Blauwestad (Besiedlung erst 2007)
  • Reiderland mit Bad Nieuweschans, Beerta, Drieborg, Finsterwolde und Nieuw-Beerta
  • Scheemda mit Heiligerlee, Midwolda, Nieuw Scheemda, Nieuwolda, Oostwold und Westerlee
  • Winschoten

Nachbargemeinden, Oldambt als Grenzgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden in der Provinz Groningen sind, beginnend im Süden, im Uhrzeigersinn: Westerwolde, Pekela, Midden-Groningen und Eemsdelta. Im Nordosten folgt der Dollart, und im Osten die Nachbargemeinde Bunde in Niedersachsen. Oldambt gegenüber liegt Emden am Dollart.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kommunalwahl am 16. März 2022[3]
Wahlbeteiligung: 46,01 %
 %
20
10
0
14,72
13,4
10,54
9,82
9,74
9,18
6,81
5,85
5,57
14,35
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2018
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
+0,07
+2,97
+0,82
−2,08
−3,16
−3,79
−1,46
+5,85
−0,71
+1,46
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
b Gemeentebelangen Oldambt
d Verenigde Communistische Partij
j ChristenUnie 5 % (–1,24 %), GroenLinks 4,28 % (+4,28 %), Oldambt Aktief 3,39 % (–0,86 %), BVNL 1,13 % (+1,13 %), Lijst Oosterhoff 0,55 % (+0,55 %), Burgerbelangen Oldambt 0 % (–2 %), Groep Hop 0 % (–0,4 %)

Der Gemeinderat besteht aus 25 Mitgliedern. Er wird seit 2009 folgendermaßen gebildet:

Partei Sitze[3]
2009 2014 2018 2022
PvdA 7 4 4 4
Gemeentebelangen Oldambt 3 4
PvhN 1 3 3 3
Verenigde Communistische Partij 2 4 3 3
VVD 3 2 3 2
SP 3 5 4 2
CDA 4 3 2 2
PVV 1
D66 2 2 1 1
ChristenUnie 1 1 1 1
GroenLinks 2 0 1
Oldambt Aktief 0 1 1 1
BVNL 0
Lijst Oosterhoff 0
Burgerbelangen Oldambt 0
Groep Hop 0 0
NCPN 0
Gesamt 25 25 25 25

Bürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 29. Januar 2019 ist Cora-Yfke Sikkema (GroenLinks) amtierende Bürgermeisterin der Gemeinde.[1] Zu ihrem Kollegium zählen die Beigeordneten Gert Engelkens (PvdA), Jurrie Nieboer (PvhN), Erich Wünker (VVD), Ger Klein (GBO) sowie der Gemeindesekretär Herman Groothuis.[4]

Aussprache des Gemeindenamens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde erhielt als erste in den Niederlanden einen Namen im in der Provinz Groningen üblichen Dialekt. Oldambt bedeutet niederländisch Oud Ambt, deutsch „Altes Amt“.

Touristisches Entwicklungsprojekt Blauwestad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nördlich von Winschoten befindet sich das Gebiet der Blauwestad (Blaue Stadt), eines der spektakulärsten Landschaftsprojekte seit der Trockenlegung des IJsselmeerpolders: ein neuer See, kanaldurchzogene neue Wohngebiete mit reichlich Ufergrundstücken und ein ausgestrecktes Naturgebiet. Das Herz des Projektes bildet der künstliche See mit einer Größe von über 200 Hektar, das Oldambtmeer.

Sehenswürdigkeiten und Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glasblazerij Old Ambt in Bad Nieuweschans

Folgende Sehenswürdigkeiten und touristische Ziele prägen die Gemeinde:

  • Das Thermalbad (Fontana) in Bad Nieuweschans
  • Die sehenswert restaurierten Festungsanlagen von Nieuweschans
  • Innerhalb des Festungsdorfes Nieuweschans eines der ehemaligen Werksgebäude der Eisenbahn, in dem sich eine Bühne, Ausstellungsräume, ein Restaurant und ein Raum für Trauungen befinden
  • Als Ausflugs- und Erholungsregion der Dollart und das angrenzende Wattenmeer
  • Die internationale Dollart-Route für Radfahrer, an der Bad Nieuweschans liegt
  • Die Innenstadt von Winschoten mit der Alten Kirche, dem Winschoter Turm und drei Windmühlen
  • Museum Zweite Schlacht bei Heiligerlee in dorf Heiligerlee
  • Die Ennemaborg, ursprünglich ein geschlossenes Steinhaus, das gegen Ende des 13. Jahrhunderts oder im 14. Jahrhundert errichtet wurde

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hendrik Ebo Kaspers (* 1869 in Reiderwolderpolder; † 1953 in Santpoort), Autor, Redakteur und Anarchist
  • Arie Haan (* 1948), Fußballspieler und Fußballtrainer, in Finsterwolde geboren

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Oldambt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nieuwe burgemeester in Oldambt. In: gemeente-oldambt.nl. Gemeente Oldambt, 26. November 2018, abgerufen am 31. Januar 2019 (niederländisch).
  2. Bevolkingsontwikkeling; regio per maand. In: StatLine. Centraal Bureau voor de Statistiek, 28. Februar 2022 (niederländisch).
  3. a b Ergebnisse der Kommunalwahlen: 2009 2014 2018 2022, abgerufen am 4. Mai 2022 (niederländisch)
  4. Samenstelling college Gemeente Oldambt, abgerufen am 28. Juni 2018 (niederländisch)