Patrick Gensing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrick Gensing, 2018

Patrick Gensing (geboren 1974) ist ein deutscher Journalist, Buchautor und Blogger. Er arbeitete als Nachrichtenredakteur u. a. beim ARD-Nachtmagazin. Seit Anfang April 2017 ist er Leiter des tagesschau.de-Onlineportals faktenfinder. Sein Schwerpunkt ist das Thema Rechtsextremismus.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einem Interview mit dem Medienmagazin Vocer gab Gensing an, als Jugendlicher „Antifa mäßig unterwegs“ gewesen zu sein und, dass es ihn und seine Freunde gestört habe, dass Rechtsextremismus damals kein Thema in den Medien gewesen sei.[1] Darauf sei sein journalistischer Schwerpunkt zurückzuführen.[1]

Im Jahr 2004 absolvierte Gensing ein Volontariat beim NDR. Danach war er als Autor und Mitarbeiter bei tagesschau.de und Panorama tätig. Sein Panorama-Beitrag Rassismus im Stadion: Die Welt zu Gast bei Feinden? war für den Civis – Europas Medienpreis für Integration 2007 nominiert. Er schrieb auch für das Zeit-Online-Blog Störungsmelder. Er ist Referent der Medienakademie von ARD und ZDF zum Thema „Neonazis und Internet“.

Seit Ende 2005 war Gensing Mitherausgeber und Redakteur für das Internetprojekt NPD-Blog,[2] das 2007 für den Grimme Online Award nominiert war.[3] 2007 war er für den Goldenen Prometheus in der Kategorie Online-Journalist des Jahres nominiert. Im Mai 2009 erreichte er in der Kategorie Internet den 3. Platz des Axel-Springer-Preises für junge Journalisten.[4][5] Im Oktober 2011 wurde das NPD-Blog in Publikative.org umbenannt. [6] 2013 wurde es für den Grimme Online Award in der Kategorie Information mit der Begründung nominiert, Publikative.org habe sich als eine zentrale Informationsplattform über Rechtsextremismus in Deutschland etabliert.[7] Ebenfalls 2013 wurde Gensing für das Blog Publikative.org mit dem Alternativen Medienpreis ausgezeichnet.[8]

Seit 2015 veröffentlicht Gensing gelegentlich Artikel auf der Internetseite der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung.[9]

Patrick Gensing auf der Re:publica 2018

Seit dessen Gründung im April 2017 leitet Gensing den Faktenfinder der Tagesschau. Hier handelt es sich um eine die Recherche-Redaktion der ARD zur Bekämpfung von Fake News[10]

Positionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gensing kritisiert die Mahnwachen für den Frieden und sieht antiamerikanische Züge in der Debatte um die NSA-Überwachung.[11][12] Die Vorstellung, dass die USA ihre Interessen „durchboxen“ und „ihre Geldgeilheit durch Menschlichkeit“ tarnen, sei laut ihm ein „Ressentiment“, das „Linke, Konservative und Rechtsradikale“ vereine.[13]

Des Weiteren kritisiert er die AfD, der „die Rolle von vermeintlichen Tabubrechern zu[komme], deren Behauptungen entkräftet werden müssten“.[14][15] Seiner Ansicht nach sei die AfD für das politische Klima „derzeit gefährlicher als die NPD“.[14]

Gensing spricht sich gegen die politische Verwendung des „alte[n] und sehr deutsche[n]“ Begriffes Heimat aus, da er Fremdenfeindlichkeit fördere.[16] Der Heimatbegriff sei, ihm zufolge, zudem ein „Einfallstor für Antisemitismus“ und rechte Kapitalismuskritik, wenn er sich gegen Kosmopoliten und das „ortlose Finanzkapital“ wende.[16] 2015 kritisierte er daher entsprechende Diskussionen um einen möglichen politischen Gebrauch des Begriffes innerhalb der SPD.[16]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Patrick Gensing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Patrick Gensing: "Medien dürfen keine Ängste schüren". In: VOCER. 21. April 2015 (vocer.org [abgerufen am 5. April 2018]).
  2. NPD-Blog geht an den Start onlinejournalismus.de, 12. März 2006
  3. Strategien Der Extremen Rechten: Hintergründe - Analysen - Antworten -, S. 617 Online
  4. Axel-Springer-Preis verliehen: Patrick Gensing Preisträger, endstation-rechts.de am 16. Juni 2009
  5. Axel-Springer-Preis 2012: Prämierte Arbeiten Internet, 3. Platz
  6. Ina Krauß: Neuer Anlauf für NPD-Verbot? Die Länder wollen, Bundesinnenminister warnt. (Memento vom 29. April 2013 im Internet Archive) Bayern 2, 5. Dezember 2012.
  7. Grimme Online Award, Nominiert 2013
  8. http://www.publikative.org/2013/04/24/publikative-medienpreis
  9. Patrick Gensing Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung.
  10. Mit Fakten gegen Fake News. In: @GI_weltweit. (goethe.de [abgerufen am 3. Oktober 2017]).
  11. Patrick Gensing: Formation einer Bewegung: Vom Netz auf die Straße. Publikative.org, 22. April 2014.
  12. Patrick Gensing, Andrej Reisin: Edward Snowden, Pearl Harburg und die NSA. Publikative.org, 29. Juli 2013.
  13. Patrick Gensing, Andrej Reisin: Cowboy im Schlachthaus. Publikative.org, 30. August 2013.
  14. a b Dario Sarmadi: NPD im Wahlkampfmodus: Europa-Debüt einer "sterbenden Partei"? EurActiv, 16. Mai 2014.
  15. Joachim Bomhard: Die Methode Gauland: Der AfD-Vize hetzt und relativiert bei „Anne Will“. In: Augsburger Allgemeine, 7. Juni 2016, abgerufen am 11. März 2018.
  16. a b c Patrick Gensing: Das Fremde als Bedrohung. taz.de, 7. 11. 2015.
  17. NSU nicht als Exoten von einem anderen Stern darstellen, Rezension des Buches Terror von rechts im Deutschlandfunk, 5. November 2011
  18. Rezension: „Rechte Hetze im Netz“ „Querfront“ im Internet: Mit Putin für mehr Pressefreiheit? Paul Starzmann in "Vorwärts" 19. Mai 2016