Pavla Klicnarová

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pavla Klicnarová Ski Alpin
Nation TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag 2. Januar 1988
Geburtsort NáchodTschechoslowakei
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G, Riesenslalom,
Slalom, Kombination
Verein TJ Bizuterie Jablonec
Status aktiv
Medaillenspiegel
Universiade 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Logo der FISU Winter-Universiade
0Silber0 Granada 2015 Super-Kombination
Platzierungen im Alpinen Skiweltcup
 Einzel-Weltcupdebüt 24. Oktober 2015
 Gesamtweltcup 122. (2016/17)
 Kombinationsweltcup 50. (2016/17)
letzte Änderung: 3. April 2017

Pavla Klicnarová (* 2. Januar 1988 in Náchod) ist eine tschechische Skirennläuferin.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klicnarová absolvierte im November 2003 erstmals ein FIS-Rennen; im Super-G von Hemsedal belegte sie Platz 73.

Ihr Debüt im Europacup gab sie im Dezember 2008, als sie in der Abfahrt von Altenmarkt-Zauchensee 42. wurde. Bis zum heutigen Zeitpunkt konnte Klicnarová im Europacup keine Punkte sammeln. Zwar wurde sie im Slalom von Bansko im Februar 2016 24., hatte jedoch einen zu großen Rückstand auf die Siegerinnen Chiara Gmür und Xenija Alopina. Im Oktober 2015 gab sie im Riesenslalom von Sölden schließlich auch ihr Weltcupdebüt. Ihre ersten Weltcuppunkte holte Klicnarová im Februar 2017 in der Kombination von Crans-Montana, wo sie 26. wurde.

2011 und 2017 nahm Klicnarová an der Alpinen Ski-WM teil. Ihr bestes Ergebnis war ein 28. Platz in der Kombination 2017.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1 Platzierung unter den besten 30

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juniorenweltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 8 Siege bei FIS-Rennen
  • 1 Sieg bei ausländischen Meisterschaften
  • South American Cup: 6 Platzierungen unter den besten 10
  • Universiade: 4 Platzierungen unter den besten 10, davon ein Podestplatz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]