Peter Fratzscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Fratzscher (* 1950 in Kassel) ist ein deutscher Film- und Fernsehregisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fratzscher studierte Germanistik und Philosophie in Frankfurt/Main, danach von 1971 bis 1974 an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Er arbeitete erst als Regieassistent, Action-Regisseur, Filmeditor und Ko-Regisseur. Sein erster eigener Film war 1974 Vergiss es (mit Martin Gies). Hauptsächlich ist er als Regisseur für Krimiserien wie Der Fahnder oder Tatort tätig.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tatort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien (verschiedene Folgen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]