Pleasanton (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pleasanton
Pleasanton (Kalifornien)
Pleasanton
Pleasanton
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: Alameda County
Koordinaten: 37° 40′ N, 121° 53′ WKoordinaten: 37° 40′ N, 121° 53′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 71.882 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 1.281,3 Einwohner je km2
Fläche: 56,5 km2 (ca. 22 mi2)
davon 56,1 km2 (ca. 22 mi2) Land
Höhe: 106 m
Postleitzahlen: 94566, 94568, 94588
Vorwahl: +1 925
FIPS: 06-57792
GNIS-ID: 0277578
Website: www.ci.pleasanton.ca.us
Bürgermeister: Jennifer Hosterman

Pleasanton ist eine US-amerikanische Stadt im Alameda County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie hat etwa 71.900 Einwohner (Stand: 2007). Die Stadt liegt bei den geographischen Koordinaten 37,67° Nord, 121,89° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 56,5 km².

Pleasanton liegt an der Kreuzung der Interstate 580 und 680 und bildet mit der Nachbarstadt Dublin den östlichsten Punkt des BART-Systems; sie ist damit an die Städte in der San Francisco Bay Area angebunden und fungiert teilweise als deren Vorort. Pleasanton gehört zu den reichsten mittleren Städten der USA.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pleasanton erhielt im Jahr 1894 vom Staat Kalifornien das Stadtrecht.

Bekannte Töchter und Söhne der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matt O'Brien, East Bay incomes higher, but poverty rates not going down, in: Contra Costa Times, 26. August 2008.