Poggio a Caiano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Poggio a Caiano
Wappen
Poggio a Caiano (Italien)
Poggio a Caiano
Staat Italien
Region Toskana
Provinz Prato (PO)
Koordinaten 43° 49′ N, 11° 4′ OKoordinaten: 43° 49′ 0″ N, 11° 4′ 0″ O
Höhe 45 m s.l.m.
Fläche 5 km²
Einwohner 9.996 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 1.999 Einw./km²
Postleitzahl 59016
Vorwahl 055
ISTAT-Nummer 100004
Volksbezeichnung Poggesi
Schutzpatron Santa Maria
Website Poggio a Caiano
Villa Medici in Poggio a Caiano
Villa Medici in Poggio a Caiano

Poggio a Caiano ist eine Gemeinde in der toskanischen Provinz Prato. Der Ort hat 9996 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort hat eine Fläche von 5 km² und liegt 9 km südlich der Provinzhauptstadt Prato. Der Ort liegt in der klimatischen Einordnung italienischer Gemeinden in der Zone D, 1 732 GG[2]. Zu den wichtigsten Gewässern im Gemeindegebiet gehört der Ombrone Pistoiese, der den Ort auf einer Länge von zwei Kilometern durchfließt.[3]

Zu den Ortsteilen gehören Bonistallo, Petraia, Poggetto und Santa Cristina in Pilli.

Die Nachbargemeinden sind Campi Bisenzio (FI), Carmignano, Prato und Signa (FI).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Poggio a Caiano ließ sich Lorenzo il Magnifico ab 1485 von Giuliano da Sangallo die prächtige Villa Medici errichten, die heute der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Poggio a Caiano werden der DOCG-Wein Carmignano und die DOC-Weine Barco Reale di Carmignano und Vin Santo di Carmignano angebaut.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1977 besteht eine Partnerschaft zwischen Poggio a Caiano und Charlottesville im Bundesstaat Virginia, USA.[4]

In der Gemeinde geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Emanuele Repetti: CAJANO (POGGIO A) in Val d’Ombrone pistojese In Dizionario Geografico Fisico Storico della Toscana (1833–1846), Onlineausgabe der Universität Siena (pdf, ital.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Poggio a Caiano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. Webseite der Agenzia nazionale per le nuove tecnologie, l’energia e lo sviluppo economico sostenibile (ENEA), abgerufen am 6. November 2014 (ital.) (PDF; 330 kB)
  3. Offizielle Webseite des Sistema Informativo Ambientale della Regione Toscana (SIRA) zu den Flüssen in Poggio a Caiano, abgerufen am 6. November 2014 (ital.)
  4. Website der Gemeinde, abgerufen am 20. Januar 2018