Powiat Ostródzki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Powiat Ostródzki
Wappen des Powiat Ostródzki Ostroda County Warmia Masuria.png
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Ermland-Masuren
Kreisstadt: Ostróda
Fläche: 1.764,89 km2
Einwohner: 104.526 (30. Juni 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 59 Einwohner/km2
Telefonvorwahl: (+48) 89
Kfz-Kennzeichen: NOS
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 1
Stadt-und-Land-Gemeinden: 3
Landgemeinden: 5
Starostei (Stand: 2012)
Starost: Włodzimierz Michał Brodiuk
Adresse: ul. Jana III Sobieskiego 5
14-100 Ostróda
Webpräsenz: www.powiat.ostroda.pl

Der Powiat Ostródzki ist ein Powiat (Kreis) in der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren mit dem Sitz in Ostróda. Der Powiat hat eine Fläche von 1764,9 km², auf der etwa 104.500 Einwohner leben.

Das Gebiet des Powiats umfasst große Teile der ehemaligen deutschen Landkreise Mohrungen und Osterode, die bis 1945 zur preußischen Provinz Ostpreußen gehörten.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden des Powiats

Der Powiat Ostródzki umfasst eine Stadtgemeinde, drei Stadt-und-Land-Gemeinden, deren gleichnamige Hauptorte das Stadtrecht besitzen, sowie fünf Landgemeinden:

Einwohnerzahlen vom 30. Juni 2019[2]

Stadtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ostróda (Osterode in Ostpr.) – 32.947 Einwohner

Stadt-und-Land-Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landgemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Powiat Ostródzki – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.
  2. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.