Powiat Olsztyński

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat Olsztyński
Wappen des Powiat Olsztyński Lage in der Wojewodschaft
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Ermland-Masuren
Kreisstadt: Olsztyn
Fläche: 2840,29 km²
Einwohner: 116.392 (30. Juni 2009[1])
Verstädterungsgrad: 35,05 %
Kfz-Kennzeichen: NOL
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: -
Stadt- und Landgemeinden: 5
Landgemeinden: 7
Starostei (Stand: )
Starost: Adam Sierzputowski
Adresse: Pl. Józefa Bema 5
10-516 Olsztyn
Webpräsenz: www.powiat-olsztynski.pl

Powiat Olsztyński ist ein Landkreis in der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren. Der Kreis hat eine Fläche von 2840,29 km² auf denen 115.000 Einwohner leben.

Der heutige Landkreis (Powiat Olsztyński) ist wesentlich größer als der frühere Landkreis Allenstein, er umfasst auch Teile der ehemaligen Landkreise Heilsberg, Osterode und Rössel.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Landkreis umfasst zwölf Gemeinden, davon fünf Stadt- und Landgemeinden und sieben Landgemeinden.

Stadt- und Landgemeinden[Bearbeiten]

  • Barczewo (Wartenburg): 16.224 Einwohner, davon 8.722 außerhalb des Stadtgebiets
  • Biskupiec (Bischofsburg): 19.156 Einwohner, davon 8.743 außerhalb des Stadtgebiets
  • Dobre Miasto (Guttstadt): 15.996 Einwohner, davon 5.410 außerhalb des Stadtgebiets
  • Jeziorany (Seeburg): 8.223 Einwohner, davon 4.835 außerhalb des Stadtgebiets
  • Olsztynek (Hohenstein): 13.728 Einwohner, davon 6.063 außerhalb des Stadtgebiets

Landgemeinden[Bearbeiten]

  • Dywity (Diwitten): 8.344 Einwohner
  • Gietrzwałd (Dietrichswalde): 5.201 Einwohner
  • Jonkowo (Jonkendorf): 5.242 Einwohner
  • Kolno (Groß Köllen): 3.489 Einwohner
  • Purda (Groß Purden): 7.064 Einwohner
  • Stawiguda (Stabigotten): 4.882 Einwohner
  • Świątki (Heiligenthal): 4.301 Einwohner

Städte[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny „LUDNOŚĆ - STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“, Stand vom 30. Juni 2009 (WebCite)