Powiat Piski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat Piski
Wappen des Powiat Piski Pisz County Warmia Masuria.png
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Ermland-Masuren
Kreisstadt: Pisz
Fläche: 1.776,17 km²
Einwohner: 57.295 (31. Dezember 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 32 Einwohner/km2
Verstädterungsgrad: 59,23 %
Telefonvorwahl: (+48) 87
Kfz-Kennzeichen: NPI
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: -
Stadt-und-Land-Gemeinden: 4
Landgemeinden: -
Starostei (Stand: 2007)
Starost: Andrzej Nowicki
Adresse: pl. Daszyńskiego 7
12-200 Pisz
Webpräsenz: www.powiat.pisz.pl

Der Powiat Piski ist ein Landkreis in der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren mit der Kreisstadt Pisz (Johannisburg). Der Kreis hat eine Fläche von 1776,17 km², auf der rund 57.000 Einwohner leben.

Das Kreisgebiet entspricht ungefähr dem früheren Landkreis Johannisburg.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Powiat Piski umfasst vier Stadt- und Landgemeinden, deren gleichnamige Hauptorte das Stadtrecht besitzen:

Einwohnerzahlen vom 31. Dezember 2016[2]
  • Biała Piska (Bialla/Gehlenburg) – 11.928 Einwohner
  • Orzysz (Arys) – 9203 Einwohner
  • Pisz (Johannisburg) – 27.911 Einwohner
  • Ruciane-Nida (Rudczanny/Niedersee) – 8253 Einwohner
Die Gemeinden des Powiats

Partnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Jahre 2000 besteht zwischen dem Kreis Schleswig-Flensburg eine Partnerschaft mit dem Powiat Piski.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.
  2. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.