Raiffeisenbank Wittelsbacher Land

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Raiffeisenbank Kissing-Mering)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank Wittelsbacher Land eG
GS-Mering.JPG
Hauptgeschäftsstelle in Mering
Staat Deutschland Deutschland
Sitz Mering
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 720 691 55[1]
BIC GENO DEF1 MRI[1]
Gründung 1898
Verband Genossenschaftsverband Bayern
Website www.rb-km.de
Geschäftsdaten 2020[2]
Bilanzsumme 1,4 Mrd. Euro
Einlagen 0,9 Mrd. Euro
Kundenkredite 1,0 Mrd. Euro
Mitarbeiter 185
Geschäftsstellen 10
Mitglieder 18.600
Leitung
Vorstand Peter Burnhauser (Vors.)
Arnulf Ringler
Aufsichtsrat Peter Müller (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Wittelsbacher Land eG ist eine deutsche Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Mering. Sie ist die größte Genossenschaftsbank mit Sitz im Wittelsbacher Land.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Kissing-Mering eG entstand im Jahre 1999 aus den Fusionen der Raiffeisenbank Kissing eG und der Raiffeisenbank Mering eG. Im Jahre 2003 fusionierte die Raiffeisenbank Dasing-Obergriesbach eG in die Raiffeisenbank Kissing-Mering eG.

Im Jahre 2021 fusionierte die Raiffeisenbank Kissing-Mering eG mit der Raiffeisenbank Adelzhausen-Sielenbach eG. Seitdem heißt die Bank Raiffeisenbank Wittelsbacher Land eG.[3]

Geschäftsbereich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Wittelsbacher Land eG ist sowohl im Privatkunden- als auch im Firmenkundengeschäft tätig. Als regionale Bank betreut sie vornehmlich Kunden aus ihrem Geschäftsgebiet. Die Bank arbeitet mit den Verbundunternehmen der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken zusammen:

Zusätzlich ist die Raiffeisenbank Wittelsbacher Land eG als Versicherungsvermittler tätig:

IT-Dienstleister ist die Atruvia AG.

Geschäftsstellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen und Fakten zum 31. Dezember 2020 unter Berücksichtigung der Fusion im Jahre 2021
  3. Bekanntmachung des Amtsgerichts Augsburg zu GnR 231 am 3. November 2021

Koordinaten: 48° 15′ 59,3″ N, 10° 59′ 11,2″ O