Rebecq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rebecq
Rebecq (Wallonisch-Brabant)
Rebecq
Rebecq
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Wallonisch-Brabant
Bezirk: Nivelles
Koordinaten: 50° 40′ N, 4° 8′ OKoordinaten: 50° 40′ N, 4° 8′ O
Fläche: 39,08 km²
Einwohner: 10.958 (1. Jan. 2017)
Bevölkerungsdichte: 280 Einwohner je km²
Postleitzahl: 1430
Vorwahl: 067
Bürgermeister: Dimitri Legasse (AC)
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Administration communale
Grand Place, 13
1430 Rebecq
Website: www.rebecq.be
lwlflblelslh

Rebecq bzw. Rebecq-Rognon ist eine Ortschaft in Belgien, etwa 30 km von Brüssel entfernt.

Teilgemeinden von Rebecq sind Bierk (Bierghes), Roosbeek (Rebecq-Rognon) und Quenast; die Ortschaft Wisbeke (Wisbecq) wurde bei der Gründung von Rebecq 1977 von der Nachbargemeinde Tubize übernommen.

Bekannt wurde Rebecq vor allem als Geburtsort von Ernest Solvay, des industriell erfolgreichen Chemikers. Der Mitbegründer der Solvay-Werke war ein sozial denkender Mäzen der Unternehmens-Belegschaft und auch Bildungspolitiker.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alfred Solvay, belgischer Unternehmer der Chemie-Industrie
  • Ernest Solvay (1838–1922), belgischer Unternehmer der Chemie-Industrie

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rebecq – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien