Returnal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Returnal
StudioFinnlandFinnlandHousemarque
PublisherSony Interactive Entertainment
Leitende EntwicklerHenri Mustonen
KomponistBobby Krlic[1]
Erstveröffent-
lichung
30. April 2021
PlattformJapanJapanPlayStation 5
Spiel-EngineUnreal Engine 4
GenreThird-Person-Shooter mit Rogue-like-Anteilen
ThematikScience-Fiction
SpielmodusEinzelspieler
SteuerungGamepad
MediumBlu-ray Disc, Download
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16 Jahren empfohlen

Returnal ist ein von Housemarque entwickeltes und von Sony Interactive Entertainment vermarktetes Videospiel.[2] Das Spiel wurde am 30. April 2021 als Exklusivtitel der PlayStation 5 veröffentlicht.[3][4][5]

Handlung und Setting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer Science-Fiction-Welt strandet die Weltraumpilotin Selene[6] mit ihrem Raumschiff Helios auf dem fiktiven Planeten Atropos und steckt dabei in einer Zeitschleife fest.[7] Während Selene den Planeten erkundet, um den Ursprung eines mysteriösen Funksignals zu lokalisieren, stößt sie auf Ruinen einer fremden Kultur und feindlich gesinnte Kreaturen. Stirbt die Protagonistin, erwacht sie wenig später wieder an Bord ihres Schiffs. Sie kann sich an die Geschehnisse des letzten, Zyklus genannten, Durchlaufs erinnern, verliert aber nahezu vollständig alle aufgesammelten Waffen, Gegenstände und Verbesserungen. Die Handlung wird unter anderem von Audio-Logs vorangetrieben, die Selene bei alternativen Versionen von sich selbst aus einem vorherigen Zyklus findet. Ziel des Spielers ist es, in einem einzigen Durchlauf insgesamt sechs unterschiedliche Biome zu durchqueren, die jeweils von einem besonders starken Gegner bewacht werden, um schlussendlich das Geheimnis des Planeten und der Zeitschleife aufzudecken.[8][9]

Gameplay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Returnal ist ein Third-Person-Shooter mit Rogue-Like-Anteilen.[10][11][12] Es orientiert sich stark an den Metroidvania und Soulslike Sub-genres. Das Gameplay besteht aus einer Kombination aus Erkundung und Kämpfe gegen Alienwesen, die den Spieler in Form eines Bullet-Hell-Shooters mit Salven von Schüssen bedrohen, die oftmals den gesamten Bildschirm füllen. Zur Abwehr der Angriffe stehen der Spielfigur Selene ein Schub-Ausweichmanöver sowie der Einsatz unterschiedlicher Nah- und Fernkampfwaffen zur Verfügung, die mittels Upgrades aufgerüstet werden.[13] Nach einem Tod von Selene, verliert der Spieler die meisten aufgesammelten Waffen und Verbesserungen, einige wichtige Gegenstände werden aber permanent erworben. Beispielsweise der alternative Feuermodus einer Waffen, mit dem besonders starke Schüsse abgefeuert werden, eine Klinge für den Nahkampf sowie ein Enterhaken, mit dem der Spieler große Entfernungen überwinden kann und in späteren Durchlaufen bereits vollständig erkundete Biome schneller durchquert.

Das Spiel unterstützt Raytracing und 3D-Audio-Effekte.[14][15] Während die Bildauflösung bei 4K liegt, ist die Bildfrequenz auf 60 begrenzt.[15]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bewertungen
PublikationWertung
4Players88/100[18]
Destructoid7.5/10[19]
EurogamerEmpfehlenswert[20]
Game Informer9.5/10[21]
GamePro88/100[22]
GamesRadar4/5[24]
GameSpot9/10[23]
IGN8/10[25]
PC Games8/10[26]
VG2474/5[27]
Metawertungen
Metacritic86/100[16]
OpenCritic86/100[17]

Returnal wurde von nationalen und internationalen Medien mit guten Wertungen bedacht. So erreichte das Spiel auf den Seiten für Wertungsaggregation Metacritic sowie OpenCritic jeweils einen Durchschnitt von 86/100 Punkten.

„Die bisherigen Spiele der finnischen Entwickler:innen von Housemarque sind schon seit Jahren ein kleines Steckenpferd von mir. Ich hatte immer ein Faible für die blitzschnelle Action, die so oft mit eindrucksvollen Partikel- und Voxeleffekten kombiniert wurde. Diesen Ton trifft Returnal ebenfalls, trotz des ungewohnten Wechsels in die 3D-Umgebung. Sich in den hektischen Gefechten zu verlieren und schon fast instinktiv auszuweichen und anzugreifen, ist für mich der größte Reiz des Spiels. Und ich bekam mehr geboten, als ich erwartet hatte.“

Hannes Rossow, Dennis Michel: GamePro[28]

„Selten fühlte ich mich selbst in meinen erfolgloseren Runs so restlos von einem Spiel umfangen wie von diesem hier. Ich feiere den alle paar Minuten einsetzenden Moment, in dem ich wie in Trance durch Kugelstürme tanze, und verfluche, wenn Telefon oder Postbote klingeln und mich wieder rausreißen. Fast sieht es choreografiert aus, wenn man richtig "drin" ist. Wie Ballett, nur eben mit Lasern. Über 30 Stunden hab' ich reingesteckt und nicht eine bereut.“

Alexander Bohn-Elias: Eurogamer[29]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The music of Returnal: an interview with composer Bobby Krlic. In: PlayStation.Blog. 9. April 2021. Abgerufen am 9. April 2021.
  2. Alex Walker: Returnal Continues To Look Like The PS5’s Coolest Exclusive. In: Kotaku Australia. 20. April 2021. Abgerufen im April 21, 2021.
  3. Ryan Gilliam: PS5 exclusive Returnal delayed to April. 28. Januar 2021, abgerufen am 27. April 2021 (englisch).
  4. James Carr: Returnal Is An Upcoming PS5 Shooter From Nex Machina And Resogun Devs. In: Gamespot. 11. Juni 2020. Abgerufen am 26. Juli 2020.
  5. Alex Stedman: PlayStation 5 First Details Revealed: New 'Spider-Man,' 'Horizon' Games Unveiled (Watch the Trailers). In: Variety. 11. Juni 2020. Abgerufen am 26. Juli 2020.
  6. Greg Louden: Returnal: Four mysteries from the new story trailer answered. In: Playstation official site. 17. März 2021. Abgerufen am 28. März 2021.
  7. Ryan Gilliam: Resogun creators announce PlayStation 5 game, Returnal. 11. Juni 2020. Abgerufen am 12. Juni 2020.
  8. Returnal: Erzählt eine geheimnisvolle und ergreifende Geschichte. 03. März 2021.
  9. Spieldauer für die Story, das geheime Ende und Platin. 03. Mai 2021.
  10. Jon Fingas: 'Returnal' for PS5 is Housemarque's most ambitious game yet. 11. Juni 2020.
  11. Brett Makedonski: Housemarque's first PS5 game is Returnal, an alien psychological horror third-person shooter. In: Destructoid. 11. Juni 2020. Abgerufen am 17. Juni 2020.
  12. Robert Purchese: Housemarque reveals PS5 science-fiction mind-bender Returnal. In: Eurogamer. 11. Juni 2020. Abgerufen am 17. Juni 2020.
  13. Returnal angespielt – Das erwartet euch. 01. April 2021.
  14. Sherif Saed: Returnal is Housemarque's new PS5 shooter. In: VG247. 11. Juni 2020. Abgerufen am 26. Juli 2020.
  15. a b Shunal Doke: Returnal Will Support Ray Tracing and 60 Frames Per Second at 4K Resolution. In: IGN India. 21. April 2021. Abgerufen am 21. April 2021.
  16. Returnal. Abgerufen am 29. April 2021 (englisch).
  17. Returnal. Abgerufen am 23. Mai 2021 (englisch).
  18. Test (Wertung) zu Returnal (Shooter). Abgerufen am 29. April 2021.
  19. Review: Returnal. Abgerufen am 29. April 2021 (englisch).
  20. Returnal - Test: Eine Bullet-Hell für die nächste Generation. Abgerufen am 23. Mai 2021.
  21. Daniel Tack: Returnal Review – Haunting Harmony. Abgerufen am 29. April 2021 (englisch).
  22. Wertung: Returnal im Test - Ein PS5-Highlight, das ihr verfluchen werdet. Abgerufen am 23. Mai 2021.
  23. Returnal Review - Live Die Repeat. In: GameSpot. Abgerufen am 29. April 2021 (amerikanisches Englisch).
  24. Ben Tyrer 29 April 2021: Returnal review: "Sony's most beguilingly weird blockbuster in a long time". Abgerufen am 29. April 2021 (englisch).
  25. Returnal Review - IGN. Abgerufen am 29. April 2021 (englisch).
  26. Returnal im Test: Edle Roguelike-Action von den Resogun-Machern. Abgerufen am 23. Mai 2021.
  27. Returnal Review | Housemarque's PS5 Exclusive is all about Control. In: VG247. 29. April 2021, abgerufen am 29. April 2021 (amerikanisches Englisch).
  28. https://www.gamepro.de/artikel/returnal-test-extrem-gut-schwer,3369218,fazit.html Fazit: Returnal im Test - Ein PS5-Highlight, das ihr verfluchen werdet
  29. https://www.eurogamer.de/articles/returnal-test-eine-bullet-hell-fuer-die-naechste-generation Returnal - Test: Eine Bullet-Hell für die nächste Generation