Robert Malm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Robert Malm
Robert Malm.jpg
Robert Malm 2014
Spielerinformationen
Geburtstag 21. August 1973
Geburtsort DünkirchenFrankreich
Größe 180 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1991–1993 RC Lens 2 0(0)
1993–1994 USL Dunkerque 7 0(0)
1994–1996 Usf Fécamp
1996–1997 Stade Saint-Brieuc 23 0(4)
1997–1998 FC Lorient 52 (17)
1998–1999 FC Toulouse 29 0(2)
1999–2000 AS Valence 21 0(3)
2000–2001 FC Gueugnon 13 0(3)
2001–2002 ES Wasquehal 37 (10)
2002–2004 Grenoble Foot 38 94 (33)
2005–2006 Stade Brest 55 (19)
2006–2007 HSC Montpellier 39 0(5)
2008–2009 Olympique Nîmes 55 (22)
2009–2010 AS Cannes 10 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006 Togo 6 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Robert Malm (* 21. August 1973 in Dunkerque) ist ein ehemaliger togoisch-französischer Fußballspieler.

Der Sohn togoischer Eltern wurde im Norden Frankreichs geboren und wuchs auch dort auf. Seine Profi-Karriere begann er 1991 beim RC Lens. Bei diesem Verein blieb er bis 1994. Danach spielte er weiterhin in unteren französischen Ligen, wobei er fast jedes Jahr den Verein wechselte. Seine Stationen waren Fécamp (1994-96), Saint-Brieuc (1996/97), FC Lorient (1997/98), Toulouse FC (1998/99), ASOA Valence (1999/2000), FC Gueugnon (2000/01) und ES Wasquehal (2001/02). Ein längeres Engagement hatte er bei Grenoble Foot 38, wo er drei Jahre blieb. 2005 wechselte er zu Stade Brestois.

Erst kurz vor der Fußball-WM 2006 absolvierte Malm sein erstes Länderspiel für Togo, am 14. Mai 2006 gegen Saudi-Arabien. Nationaltrainer Otto Pfister nahm ihn vor allem wegen seiner Erfahrung in den Kader auf.

Nach seiner aktiven Karriere war Malm als Mitglied des Trainerstabes bei Olympique Nîmes und AS Cherbourg tätig.