Rodrigues

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rodrigues ist ein portugiesischer Zuname. Er ist in allen Teilen der lusophonen Welt verbreitet.

Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist patronymisch gebildet und bedeutet Sohn des Rodrigo. Dabei kennzeichnet die Endung „-es“ das Sohnverhältnis.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die spanische Form des Namens schreibt sich Rodríguez.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sergio Rodrigues (1927–2014), brasilianischer Architekt und Designer
  • Simão Rodrigues († 1579), portugiesischer Geistlicher, Weggefährte des heiligen Ignatius von Loyola sowie Mitbegründer des Jesuitenordens

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rodrigues – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien