Rosenstiel Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lewis S. Rosenstiel Award for Distinguished Work in Basic Medical Research ist ein von Lewis Solon Rosenstiel gestifteter Wissenschaftspreis, der die medizinische Grundlagenforschung fördern soll. Er wird jährlich von der Brandeis University vergeben.

Von den 87 Preisträgern haben später 27 auch einen Nobelpreis für Medizin und 9 einen für Chemie erhalten (Stand Oktober 2017).

Die Rosenstiel School of Marine and Atmospheric Sciences in Miami vergibt einen Rosenstiel Award für Meereswissenschaften.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]