Rostelekom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
PАО Rostelekom
Rechtsform PAO
ISIN RU0008943394 (Moskau)
US7785291078 (New York)
DE0005557508 (Frankfurt)
Gründung 1993
Sitz Moskau, Russland
Leitung Sergei Ivanov
Umsatz 297,4 Mrd. RUB[1]
4,76 Mrd. EUR[2]
Branche Telekommunikation
Website www.rt.ru

PJSC Long-distance and International Telecommunications “Rostelecom” kurz Rostelecom (russ. ПАО междугородной и международной электрической связи «Ростелеком») ist ein Telekommunikationsunternehmen aus Russland mit Sitz in Moskau. Das Unternehmen ist im RTS-Index an der Moskauer Börse gelistet, die Aktien werden auch an der NYSE und der Börse Frankfurt gehandelt.

Rostelekom ist in Russland einer der führenden Anbieter in Ferngesprächen, womit das Unternehmen über 50 Prozent seines Umsatzes erzielt. Des Weiteren erwirtschaftet das Unternehmen rund 25 Prozent mit internationalen Ferngesprächen. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet. In Rostelekom ging die Svyazinvest auf.

Die große Mehrheit der Internetverbindungen aus dem Ausland mit Russland sowie von internationalen Ferngesprächen werden nach Firmenangaben vom Unternehmen geleistet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rostelkom 2015 Annual Report online version, abgerufen am 21. August 2016
  2. Umgerechnet zum Kurs am Bilanzstichtag, den 31. Dezember 2015