Sadie Sink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sadie Sink, 2017

Sadie Sink (* 16. April 2002 in Brenham) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sadie Sink wurde am 16. April 2002 in Brenham geboren.[1][2][3] Erste Schauspielerfahrungen sammelte sie im Kindesalter auf Theaterbühnen Houstons. Größere Bekanntheit erlangte sie im Jahr 2013, als sie die Titelrolle des Musicals Annie am Broadway übernahm.[4] Dort spielte sie auch an der Seite von Helen Mirren im Stück The Audience.[5]

Ihre erste Fernsehrolle erhielt sie ebenfalls im Jahr 2013, als sie in einer Episode der Serie The Americans mitspielte. Im Jahr darauf trat sie für eine Folge in der Serie Blue Bloods – Crime Scene New York auf. In der 2015 auf NBC ausgestrahlten Serie American Odyssey übernahm sie die wiederkehrende Rolle der Suzanne Ballard.

Im Jahr 2016 war Sadie Sink in Chuck – Der wahre Rocky zum ersten Mal auf Leinwand zu sehen. 2017 folgte der Film Schloss aus Glas, wo sie an der Seite von Woody Harrelson spielte. In der 2017 veröffentlichten zweiten Staffel der Netflix-Erfolgsserie Stranger Things spielte Sadie Sink die Rolle der Max Mayfield.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sadie Sink – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Twitter: Sadie-Sink-Geburtstags-Tweet, abgerufen am 29. Oktober 2017
  2. Instagram: Sadie-Sink-Geburtstagsbeitrag, abgerufen am 29. Oktober 2017
  3. Houston Chronicle: Brenham actress joins Broadway cast of 'Annie' abgerufen am 29. Oktober 2017
  4. Houston Chronicle: On Broadway: Houstonian to star in "Annie", abgerufen am 29. Oktober 2017
  5. W: Unraveling the Mystery of Sadie Sink, Stranger Things' Infatuating Skater Girl Max In Season 2, abgerufen am 29. Oktober 2017