Samantha Crawford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samantha Crawford Tennisspieler
Samantha Crawford
Samantha Crawford bei den US Open 2012
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 18. Februar 1995
Größe: 188 cm
Gewicht: 77 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Kathy Rinaldi
Preisgeld: 564.966 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 145:128
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 98 (11. Juli 2016)
Aktuelle Platzierung: 193
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 66:57
Karrieretitel: 0 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 216 (13. Juli 2015)
Aktuelle Platzierung: 365
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 19. Juni 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Samantha Crawford (* 18. Februar 1995 in Atlanta) ist eine US-amerikanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012 gewann sie die US Open bei den Juniorinnen. Im Erwachsenenbereich schied sie viermal in der ersten Runde der US Open aus: 2011 im Doppel sowie 2012 im Einzel, Doppel und im Mixed. Im Juli 2012 gewann sie in Yakima ihren ersten Doppeltitel auf dem ITF Women’s Circuit, im November 2015 in Scottsdale ihren ersten Einzeltitel.

Ihren bislang größten Erfolg feierte Crawford zu Beginn des Jahres 2016 bei den Brisbane International, einem Vorbereitungsturnier zu den Australian Open der Kategorie Premier. Sie erreichte dort als Qualifikantin das Halbfinale und besiegte auf dem Weg dorthin mit Zwetana Pironkowa, Belinda Bencic und Andrea Petković drei Top-50-Spielerinnen. Erst im Halbfinale musste sie sich Wiktoryja Asaranka mit 0:6 und 3:6 geschlagen geben.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1 9. November 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scottsdale ITF $50.000 Hartplatz SchweizSchweiz Viktorija Golubic 6:3, 4:6, 6:2

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1 15. Juli 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Yakima ITF $50.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Keys China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhou Yimiao
6:3, 2:6, 6:3
2 24. Februar 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Surprise ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sachia Vickery Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Emily J. Harman
China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan
6:3, 3:6, [10:7]
3 16. Februar 2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten El Rancho ITF $25.000 Hartplatz China VolksrepublikVolksrepublik China Xu Yifan Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Danielle Lao
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keri Wong
3:6, 6:2, [12:10]
4 1. März 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten El Rancho ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Asia Muhammad TurkeiTürkei İpek Soylu
SerbienSerbien Nina Stojanović
6:0, 6:3
5 22. Juni 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Baton Rouge ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Emily J. Harman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Storm Sanders
SudafrikaSüdafrika Chanel Simmonds
7:64, 6:1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Samantha Crawford – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien