Schloss Wöbbel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Wöbbel, Nordseite

Das Schloss Wöbbel ist ein Barockbau im Ort Wöbbel, Stadt Schieder-Schwalenberg in Lippe, Nordrhein-Westfalen. Das Schloss wurde 1690 vom lippischen Hofbeamten Lewin Moritz von Donop als Eigentümer errichtet, nachdem ein Vorgängerbau im Renaissancestil im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Es wurde im holländischen Klassizismus-Stil errichtet. Die Freitreppe zum Schloss wurde 1720 abgerissen, nachdem ein Sturz tödlich endete; die Gräben wurden 1870 zugeschüttet. Von 1584 bis 1958 war das Schloss im Besitz der Familie von Donop.

Zum Gebäudetrakt des Schlosses gehören ein Schlossgarten und Wirtschaftsgebäude. Die Anlage befindet sich heute in Privatbesitz.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roland Linde (Hg.): Die Familie von Donop und das Rittergut Wöbbel. Lippe Verlag, Lage 2015, ISBN 978-3-89918-045-9.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 53′ 47″ N, 9° 6′ 3″ O