Sigtuna (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Sigtuna
Wappen der Gemeinde Sigtuna Lage der Gemeinde Sigtuna
Wappen Lage in Stockholms län
Staat: Schweden
Provinz (län): Stockholms län
Historische Provinz (landskap): Uppland
Hauptort: Märsta
SCB-Code: 0191
Einwohner: 47.146 (31. Dezember 2017)[1]
Fläche: 350,3 km² (1. Januar 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 134,6 Einwohner/km²
Website: www.sigtuna.se
Liste der Gemeinden in Schweden

Koordinaten: 59° 37′ N, 17° 44′ O

Sigtuna ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Stockholms län und der historischen Provinz Uppland. Sie liegt etwa 50 km nordwestlich von Stockholm und hat eine Fläche von 328 km². Hauptort ist Märsta, weitere Ortschaften sind die Stadt Sigtuna, Husby-Ärlinghundra, Norrsunda, Rosersberg, Skepptuna sowie weitere kleinere Dörfer.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet der Gemeinde Sigtuna ist weitgehend eben und landwirtschaftlich genutzt. Im Südosten der Gemeinde liegt der Vogelsee Fysingen. Die südliche Grenze bilden Seitenarme des Mälaren wie Sigtunafjärden, an dem die Stadt Sigtuna liegt, und Skofjärden. Im Süden finden sich auch einige der schönsten schwedischen Schlösser, wie z. B. das königliche Schloss Rosersberg, Schloss Steninge u. a. Im Zentrum der Gemeinde, einige Kilometer nordöstlich des Hauptortes Märsta, liegt der Flughafen Stockholm/Arlanda.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde Sigtuna dominiert der Dienstleistungsbereich. Arlanda ist mit über 13.000 Beschäftigten in verschiedenen Branchen der größte Arbeitsplatz. In der Stadt Sigtuna und in deren Nähe befindet sich eine Reihe nationaler Bildungs- und Schulungseinrichtungen sowie Konferenzzentren. Einige kleinere und mittelgroße Industriebetriebe haben sich auch in der Gemeinde Sigtuna niedergelassen.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte von der Gemeinde Sigtuna[3] sind

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Sigtuna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Folkmängd i riket, län och kommuner 31 december 2017 beim Statistiska centralbyrån
  2. Kommunarealer den 1 januari 2016 beim Statistiska centralbyrån (einschließlich aller Binnengewässer)
  3. Sigtuna kommun – Vänorter, abgerufen am 23. Mai 2017