Sky Lobby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Sky Lobby im Galaxy Resort, Macau

Eine Sky Lobby (vom englischen sky für Himmel und Lobby als Empfangshalle) ist ein Stockwerk in Hochhäusern, das vorrangig Besuchern zum Wechseln des Aufzugs dient.

Bei der Planung von Wolkenkratzern ist es oftmals ein Problem, genügend Aufzüge bereitzustellen: Besucher, die beispielsweise ein hochgelegenes Stockwerk anfahren möchten, müssten auf dem Weg dorthin teilweise an sehr vielen Etagen halten, um andere Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen. Um moderate Fahrtzeiten zu erreichen, werden mehr Aufzugsschächte benötigt, was wiederum die nutzbare Stockwerksfläche verringert.[1]

Eine Sky Lobby bietet eine Lösung des Problems: In den Wolkenkratzer werden sogenannte Expressaufzüge eingebaut, die lediglich im Erdgeschoss und in der Sky Lobby halten. Dort angekommen, können die Besucher in einen Nahaufzug umsteigen, der dann jede einzelne Etage eines Gebäudeabschnittes bedient. Oft befinden sich in der Sky Lobby Einrichtungen zur Abfallentsorgung, Imbisse, kleine Läden und ähnliches, damit die Personen aus höheren Etagen nicht bis ins Erdgeschoss hinabfahren müssen.

Erstmals wurde eine Sky Lobby in den Zwillingstürmen des World Trade Centers in New York und im John Hancock Center in Chicago eingerichtet.[2]

Beispiel John Hancock Center[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sky Lobby im John Hancock Center in Chicago liegt in der 44. Etage. Sie dient als Umsteigepunkt für die Stockwerke 45 bis 92, in denen Privatpersonen wohnen. Vom Erdgeschoss aus fahren drei Expressaufzüge die Sky Lobby an, wo Fahrgäste dann zu zwei Gruppen von je drei Nahaufzügen wechseln können: Die eine Gruppe bedient die Etagen 45 bis 65, die andere die Etagen 65 bis 92.

In der Sky Lobby des John Hancock Centers befinden sich unter anderem ein Schwimmbad (das höchstgelegene in einem Gebäude in ganz Nordamerika), ein Fitnessstudio, eine chemische Reinigung, ein Supermarkt, die Briefkästen der Bewohner, eine kleine Bibliothek und – bei entsprechenden Anlässen – ein Wahlbüro für die Bewohner.[3]

Gebäude mit Sky Lobbys (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sky Lobby im Central Plaza in Hongkong
Sky Lobby des Nina Towers in Hongkong
Name Jahr Ort Sky Lobby in Etage(n)
John Hancock Center 1969 Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten 44[3]
World Trade Center 1972 New York City, New York, Vereinigte Staaten jeweils 44, 78[2]
Willis Tower 1973 Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten 33/34, 66/67[4]
Tower 42 1980 London, Großbritannien 23/24[5]
JPMorgan Chase Tower 1982 Houston, Texas, Vereinigte Staaten 60[6]
Wells Fargo Plaza 1983 Houston, Texas, Vereinigte Staaten 34/35, 58/59[7]
Williams Tower 1983 Houston, Texas, Vereinigte Staaten 51[8]
Columbia Center 1985 Seattle, Washington, Vereinigte Staaten 40[9]
Miami Tower 1987 Miami, Florida, Vereinigte Staaten 11[10]
Seattle Municipal Tower 1990 Seattle, Washington, Vereinigte Staaten 40[11]
Revenue Tower 1990 Wan Chai District, Hongkong 38[12]
Immigration Tower 1990 Wan Chai District, Hongkong 38 (Zwillingsturm zum Revenue Tower)
Central Plaza 1992 Wan Chai District, Hongkong 46[13]
Shin Kong Life Tower 1993 Taipei, Taiwan 16[14]
UOB Plaza Tower One 1995 Singapur 37–38[15]
Wisma 46 1996 Jakarta, Indonesien 46[16]
The Center 1998 Central, Hongkong 42[17]
Petronas Towers 1999 Kuala Lumpur, Malaysia 41/42[18]
Taipei 101 2004 Taipei, Taiwan 35/36, 59/60[19]
One Island East 2005 Eastern District, Hongkong 37[20]
Nina Tower 2006 Tsuen Wan, New Territories, Hongkong 41[21]
The Bow 2007 Calgary, Alberta, Kanada 24, 42[22]
Shanghai World Financial Center 2008 Shanghai, China 52/53[23]
200 West Street 2009 New York City, New York, Vereinigte Staaten 11[24]
Burj Khalifa 2010 Dubai, Vereinigte Arabische Emirate 43, 76, 122–123[25]
International Commerce Centre 2010 Central, Hongkong 43/F, 99/F[26]
One World Trade Center 2014 New York City, New York, Vereinigte Staaten 64[27]
Wilshire Grand Tower 2017 Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten 70[28]
Jeddah Tower 2018 Dschidda, Saudi-Arabien 33/34, 65/66[29]
Australia 108 2019 Melbourne, Australien 83,84[30]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sky Lobby – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. George R. Strakosch, Robert S. Caporale (Hrsg.): The Vertical Transportation Handbook. 4. Auflage. John Wiley & Sons, Hoboken 2010, ISBN 978-0-470-40413-3.
  2. a b Otis History: The World Trade Center. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Otis Bulletin. Otis Elevator Company, 1967, archiviert vom Original am 15. November 2006; abgerufen am 25. März 2016.
  3. a b Earl Reid: The John Hancock Center. Abgerufen am 25. März 2016.
  4. The Hows, Whats and Wows of the Willis Tower: A Guide for Teachers. (PDF (2,0 MB)) S. 18, abgerufen am 27. März 2016 (englisch).
  5. Tower 42 (NatWest Tower), Eintrag auf engineering-timelines.com, abgerufen am 25. März 2016.
  6. The Buildings - 600 Travis. Abgerufen am 25. März 2016.
  7. Carol Christian: Some of Houston's best views are going private. chron.com, 16. August 2013, abgerufen am 25. März 2016.
  8. Williams Tower. Abgerufen am 25. März 2016.
  9. Journeys Around Seattle - 05: Columbia Center & Smith Tower. Journeys in Color, abgerufen am 25. März 2016.
  10. Sky Lobby and Terrace Event Space. (Nicht mehr online verfügbar.) miamitower.net, archiviert vom Original am 26. März 2016; abgerufen am 25. März 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.miamitower.net
  11. Seattle Municipal Tower. pnwarchitecture.com, abgerufen am 25. März 2016.
  12. Revenue Tower. Emporis, abgerufen am 25. März 2016.
  13. Central Plaza Hong Kong: Up in the Sky Lobby. Strippedpixel.com, 27. September 2013, abgerufen am 25. März 2016.
  14. Eintrag auf Skyscraperpage.com. Abgerufen am 25. März 2016.
  15. Gina Barney, Lutfi Al-Sharif: Elevator Traffic Handbook: Theory and Practice. Routledge, London 2003, ISBN 978-1-138-85232-7 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  16. Wisma 46. SkyscraperPage.com, abgerufen am 25. März 2016.
  17. The Center. City University of Hong Kong, abgerufen am 25. März 2016.
  18. Petronas Office Towers, Kuala Lumpur, Malaysia. (PDF (9,7 MB)) (Nicht mehr online verfügbar.) In: The Aga Khan Award for Architecture. S. 1, archiviert vom Original am 1. Oktober 2012; abgerufen am 25. März 2016 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.akdn.org
  19. Georges Binder: Taipei 101. Images Publishing, Mulgrave 2008, ISBN 978-1-86470-248-4 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  20. Top Five: Free Hong Kong Skyscraper Views. Strippedpixel.com, 24. Juli 2014, abgerufen am 25. März 2016.
  21. Nina Tower - Official Website. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 25. März 2016.@1@2Vorlage:Toter Link/officialsite.pp.ua (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  22. Rob Isabelle: The Bow: Elevating Calgary to Another Level. (PDF (0,7 MB)) Elevatorworld.com, September 2013, abgerufen am 25. März 2016 (englisch).
  23. Mit 36 km/h durch's Shanghai World Financial Center. Baulinks.de, 1. Juli 2009, abgerufen am 27. März 2016.
  24. Susanne Craig: Goldman Sachs's New Palace Creates Princes, Serfs. The Wall Street Journal, 16. April 2010, abgerufen am 26. März 2016.
  25. Devina Divecha: Burj Khalifa’s sky lobbies now open to the public. Design Middle East, 6. Dezember 2011, abgerufen am 26. März 2016.
  26. Raymond Wong: A Construction Highlight for the International Commerce Centre. (PDF (7,1 MB)) (Nicht mehr online verfügbar.) City University of Hong Kong, Juni 2008, ehemals im Original; abgerufen am 26. März 2016 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.cityu.edu.hk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  27. One World Trade Center erhält intelligente Aufzüge. ThyssenKrupp, abgerufen am 25. März 2016.
  28. Roger Vincent: Hotel under construction in downtown L.A. will be an InterContinental. Los Angeles Times, 23. September 2014, abgerufen am 27. März 2016.
  29. Roger Pink: Scraping the Sky: The 1 km-Tall Kingdom Tower. IHS Engineering, 19. Februar 2014, abgerufen am 27. März 2016.
  30. About Highest Residential Tower Southern Hemisphere. Abgerufen am 27. März 2016.