Société des Automobiles à Genève

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emblem
SAG von 1906

SAG war eine Schweizer Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Société des Automobiles à Genève wurde 1904 durch Lucien Pictet in Genf gegründet[1] und begann 1906 mit der Produktion von Automobilen. Es wurden 165 Exemplare hergestellt. 1910 übernahm Piccard, Pictet & Cie das Unternehmen. Daraufhin wurden die Fahrzeuge als Pic-Pic vermarktet.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 1906 gab es die Vierzylindermodelle 20/24 CV und 35/40 CV. 1907 ergänzte das Sechszylindermodell 28/32 CV mit 5655 cm³ Hubraum das Angebot.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Musée de l'automobile de la Fondation Pierre Gianadda in Martigny zu besichtigen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: SAG-Automobile – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jean de Senarclens: Piccard-Pictet & Cie.. In: Historisches Lexikon der Schweiz.