Software Freedom Conservancy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Software Freedom Conservancy

Logo
Rechtsform 501(c)(3)
Gründung 7. April 2006
Sitz New York, Vereinigte Staaten
Leitung Karen Sandler (Geschäftsführer)
Bradley M. Kuhn (Präsident)
Branche Software
Website https://sfconservancy.org/

Die Software Freedom Conservancy (kurz SFC) ist eine Organisation, die freien und quelloffenen Softwareprojekten ein non-profit-Zuhause und die dafür nötige Infrastruktur bietet.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Conservancy wurde im Jahre 2006 gegründet.[3][4] Im Jahr 2007 startete Conservancy koordinierte GPL-Einhaltungs- und -Vollstreckungsaktionen, hauptsächlich für das BusyBox-Projekt.[5] Später bedauerte der BusyBox-Maintainer Rob Landley seine Entscheidung, diese Klagen zu unterstützen, und kritisierte sogar den Gebrauch von Klagen vom SFC.[6][7][8]

Im Oktober 2010 stellte Conservancy ihren ersten Exekutivdirektor (Bradley M. Kuhn)[9] und ein Jahr darauf ihren ersten Chefsyndikus (Tony Sebro)[10] ein.

Im Mai 2012 nahm SFC weitere Einhaltungs- und Vollstreckungsaktionen für Mitgliederprojekte und sogar für einige individuelle Linux-Kernelentwickler auf.[11][12]

Im März 2014 stellte Conservancy Karen Sandler als Geschäftsführerin ein und Bradley M. Kuhn übernahm ebenfalls die Rolle des „Distinguished Technologist“.[13][14]

Seit April 2014 hat Conservancy 30 Mitglieder-Projekte, darunter Boost (C++-Bibliothek), BusyBox, Git, Inkscape, Samba und Wine.[15]

Im Februar 2015 hat das Outreachy-Programm (formal: „Free and Open Source Software Programm for Women“) angekündigt, dass sie vom The GNOME Project (die Gemeinschaft hinter GNOME) wegziehen, um ein Teil von SFC zu werden.[16]

Gerichtsverfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2010 gab Conservancy bekannt, dass sie vor Gericht gegen Westinghouse Digital gewonnen habe; damit erhielt Westinghouse Digital ein Unterlassungsurteil als Teil eines Versäumnisurteils.[17]

Im März 2015 gab Conservancy bekannt, dass sie ein Verfahren von Christoph Hellwig – der gegen VMware wegen Verletzung seines Copyrights in ihrem ESXi-Produkt streitet – finanzieren. Dieser Fall wird im Amtsgericht in Hamburg ausgetragen.[18][19] VMware gab dazu bekannt, dass dieser Fall, ihrer Ansicht nach, ohne standhafte Begründung geführt wird und dass sie über den Schritt von Conservancy, einen Rechtsstreit zu beginnen, enttäuscht seien.[20]

Führung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit März 2015 besteht das Leitungsgremium aus:[21][22]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Projekte sind Mitglieder der Software Freedom Conservancy:[15]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Overview - Software Freedom Conservancy. Abgerufen am 2. Februar 2015.
  2. Randal Schwartz, Dan Lynch: FLOSS Weekly 171: Software Freedom Conservancy. In: TWiT.tv. TWiT LLC. 22 June 2011.
  3. ScuttleMonkey: New Conservancy Offers Gratis Services to FOSS, Slashdot. 3. April 2006. Abgerufen am 5. Juli 2008. 
  4. Mozilla Grants: Software Freedom Conservancy. In: Mozilla.org. Mozilla Foundation. Abgerufen am 20. August 2011.
  5. Simon Phipps: Why the GPL licensing cops are the good guys. Infoworld. 1. Juni 2012. Abgerufen am 3. Juni 2012.
  6. Garrett: The ongoing fight against GPL enforcement. LWN.net. 31. Januar 2012. Abgerufen am 4. März 2014: „As the ex-maintainer of busybox who STARTED those lawsuits in the first place and now HUGELY REGRETS ever having done so, I think I'm entitled to stop the lawsuits in whatever way I see fit. They never resulted in a single line of code added to the busybox repository. They HAVE resulted in more than one company exiting Linux development entirely and switching to non-Linux operating systems for their embedded products, and they're a big part of the reason behind Android's "No GPL in userspace" policy.
  7. Brian Proffitt: GPL enforcement sparks community flames - Throwing the GPL baby out with the enforcement bath water?. ITworld. 2. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2015.
  8. Rob Landley: The ongoing fight against GPL enforcement. landley.livejournal.com. 31. Januar 2012. Abgerufen am 4. März 2015: „THIS is why I'm trying to stop busybox from being used as a bludgeon against the world at large. The SFLC sued an awful lot of companies that never got source from their upstream vendor, and COULDN'T do so five years later
  9. Software Freedom Conservancy Appoints Full-Time Executive Director. 4 October 2010.
  10. Tony Sebro Joins Conservancy as General Counsel. 30. September 2011. Abgerufen am 7. Oktober 2011.
  11. Brian Proffitt: Linux kernel devs, Samba join GPL compliance effort. IT World. 29. Mai 2012. Abgerufen am 30. Mai 2012.
  12. Conservancy Projects Launch Coordinated Free Software Compliance Efforts. Software Freedom Conservancy. 29. Mai 2012. Abgerufen am 30. Mai 2012.
  13. Karen Sandler joins Conservancy's Management Team. 31. März 2014. Abgerufen am 17. April 2014.
  14. Monika Bhati: Karen Sandler resigns as GNOME Foundation’s executive director, Muktware. 1. April 2014. Abgerufen am 17. April 2014. 
  15. a b Current Member Projects - Software Freedom Conservancy. Abgerufen am 28. April 2016.
  16. Outreach Program to Join Conservancy from GNOME; Program Renames to Outreachy. 4. Februar 2015. Abgerufen am 5. März 2015.
  17. Conservancy Receives Default Judgment For BusyBox GPL Enforcement. Software Freedom Conservancy. Abgerufen am 8. März 2015.
  18. Conservancy Announces Funding for GPL Compliance Lawsuit. Software Freedom Conservancy. Abgerufen am 7. März 2015.
  19. VMware heads to court over GPL violations. In: InfoWorld, 5. März 2015. Abgerufen im 8. März 2015. 
  20. VMware Update to Mr. Hellwig's Legal Proceedings. VMware. Abgerufen am 11. März 2015.
  21. Directors: Software Freedom Conservancy. Abgerufen am 6. März 2015.
  22. Officers - Software Freedom Conservancy. Abgerufen am 6. März 2015.
  23. Joe 'Zonker' Brockmeier: Evergreen Joins the Software Freedom Conservancy. In: Linux.com. 16 June 2011.
  24. Joe Brockmeier: Software Freedom Conservancy adds 25th member project: Things looking bright for Conservancy. In: Network World. IDG Communications, Inc. 18 January 2011.
  25. Joe Brockmeier: Software Freedom Conservancy adds 25th member project. In: Dissociated Press. 18 January 2011.
  26. Git and The Software Freedom Conservancy. In: Git. Abgerufen am 20. August 2011.
  27. Metalink Joins the Software Freedom Conservancy. Abgerufen am 27. Februar 2013.